Teagan Presley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teagan Presley (2009)
Teagan Presley (2006)

Teagan [ˈtɛɪgən] Presley (* 24. Juli 1985 in Houston, Texas; bürgerlich: Ashley Erickson) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Nachdem sie die Highschool absolviert hatte, drehte die ehemalige Gymnastik-Sportlerin und Ballerina Teagan Presley im Dezember 2003 ihre ersten Pornoszenen im Film Just over Eighteen 10 für das Label Redlight District. In den folgenden acht Monaten entstanden mehr als 40 weitere Filme, in denen Teagan zumeist die Titelrolle spielte, bis heute sind mehr als 50 Filme erschienen. Bereits Anfang 2004 wurde sie beim AVN Award als Best New Starlet nominiert.

Teagan hat blau-grüne Augen, dunkelblondes Haar, ist 1,52 m groß und wiegt etwa 47 kg. Sie hat eine Tätowierung und ein Zungenpiercing, das bereits aus Zeiten vor ihrer Pornokarriere stammt.

Seit Juli 2004 war Teagan exklusiv bei Digital Playground unter Vertrag, in dessen Rahmen sie sich einer Brustvergrößerung unterzogen hat. Sie ist zudem bekannt für ihre Darstellungen in den von Digital Playground im Gonzo-Stil produzierten Serien Jack’s Teen America und Jack’s Playground (jeweils mehrere Folgen). Letztere Serie wurde 2005 mit dem AVN Award ausgezeichnet. Sie galt als Star der Produktionsgesellschaft Digital Playground. Vor allem in der Anfangsphase ihrer Karriere wurde oft eine Ähnlichkeit zu Britney Spears erwähnt.

Im Jahr 2005 gewann sie bei der 14. Verleihung der F.O.X.E.-Awards die Auszeichnung als Vixen. FOXE steht für Fans of X-rated Entertainment, die Auszeichnung als Vixen ist mit einem Award als Best New Starlet gleichzusetzen. Im November 2007 wurde bekannt, dass Presley Digital Playground nach drei Jahren Exklusivvertrag verlassen hat, um mit ihrem Ehemann Tyler Durden das Unternehmen Teagan Presley Enterprises zu gründen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten]

Privatleben[Bearbeiten]

  • Sie hat sechs jüngere Geschwister – drei Brüder und drei Schwestern – und begann im Alter von sieben Jahren mit Ballett-Tanz.
  • Bereits mit 15 vertrat Teagan die Vereinigten Staaten bei internationalen Wettkämpfen als Gymnastin in Deutschland und Dänemark.
  • Am 11. November 2005 wurde ihre Tochter geboren.

Weblinks[Bearbeiten]