Janosch Dziwior

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Janosch Dziwior
Spielerinformationen
Geburtstag 19. September 1974
Geburtsort KnurówPolen
Größe 183 cm
Position Abwehr, Mittelfeld
Vereine in der Jugend
Carbo Gleiwitz
SV Huchem-Stammeln
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1994–1997
1997–1999
1999–2002
2002–2003
2003–1/2004
01/2004–2005
1. FC Köln
FC Gütersloh
1. FC Köln
Eintracht Braunschweig
Fortuna Düsseldorf
KFC Uerdingen 05
33 (3)
62 (2)
60 (1)
29 (1)
1 (0)
4 (0)
Stationen als Trainer
2005–2007
2011–2012
Fortuna Düsseldorf II (Co-Trainer)
FC Bergheim 2000 (Jugend)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 27. Februar 2010

Janosch Dziwior (* 19. September 1974 in Knurów, Oberschlesien) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Janosch Dziwior, Verteidiger und Mittelfeldspieler, hatte seine beständigste Zeit beim 1. FC Köln, auch wenn es nie langfristig zu einem Stammplatz in der ersten Elf gereicht hat. Dort arbeitete er, der in der Jugend für Carbo Gleiwitz und SV Huchem-Stammeln die Fußballschuhe anzog, mit den Trainern Morten Olsen, Stephan Engels, Peter Neururer und in seiner zweiten Phase in Köln Ewald Lienen, Christoph John (dem ehemaligen Trainer der zweiten Mannschaft in der Regionalliga Nord) und Friedhelm Funkel zusammen. 2002 verließ er die Kölner erneut. Es folgten Einjahres-Arrangements bei Eintracht Braunschweig (2002/03), Fortuna Düsseldorf (2003/04) und dem KFC Uerdingen 05. Von 2005 bis 2007 war er Co-Trainer der 2. Mannschaft von Fortuna Düsseldorf. Im Juni 2011 übernahm Dziwior das Traineramt der B-Junioren von Lukas Podolskis Heimatclub dem FC Bergheim 2000. Insgesamt bestritt er 184 Spiele in der 1. und 2. Bundesliga.

Statistik[Bearbeiten]

  • 2. Bundesliga
    26 Spiele; 1 Tor 1. FC Köln
    62 Spiele; 2 Tore FC Gütersloh
    29 Spiele; 1 Tor Eintracht Braunschweig

Erfolge[Bearbeiten]

  • 2000 Aufstieg in die 1. Bundesliga

Weblinks[Bearbeiten]