Jardine River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jardine River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Jardine-river-cape-york-queensland-australia.jpg
DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Queensland (Australien)
Flusssystem Jardine River
Abfluss über Jardine River → Arafurasee
Quelle Jardine-River-Nationalpark (Great Dividing Range)
11° 35′ 5″ S, 142° 44′ 33″ O-11.584722222222142.7425100
Quellhöhe 100 m[1]
Mündung Arafurasee westlich von Injinoo-10.916666666667142.216666666670Koordinaten: 10° 55′ 0″ S, 142° 13′ 0″ O
10° 55′ 0″ S, 142° 13′ 0″ O-10.916666666667142.216666666670
Mündungshöhe m[1]
Höhenunterschied 100 m
Länge 162 km[1]
Linke Nebenflüsse McHenry River, Derring Creek, Eliot Creek, Bradford Creek, Warra-Wong Creek
Rechte Nebenflüsse Packsaddle Creek, Sanamere Creek

Der Jardine River ist ein Fluss im äußersten Norden des australischen Bundesstaates Queensland auf der Kap-York-Halbinsel. Er ist mit 162 km Länge der nördlichste größere Fluss auf dem australischen Festland.

Geografie[Bearbeiten]

Flusslauf[Bearbeiten]

Der Fluss entspringt im Südteil des Jardine-River-Nationalparks ca. 10 km von der Küste des Korallenmeeres in den nördlichen Ausläufern der Great Dividing Range. Er durchfließt zunächst den Nationalpark in nördlicher Richtung und wendet seinen Lauf dann nach Westen. An der Westgrenze des Nationalparks trifft er auf die einzige Zufahrtsstraße des Gebietes, die Peninsula Developmental Road, die von dort den Fluss ca. 10 km lang begleitet, bevor sie nach Süden abbiegt. Der Fluss biegt wieder nach Norden ab und bildet das Sumpfgebiet Jardine Swamps. Wenige Kilometer nördlich des Sumpfgebietes mündet der Jardine River ca. 15 km westlich der Kleinstadt Injinoo in die Arafurasee.[2]

Nebenflüsse[1] mit Mündungshöhen[Bearbeiten]

  • McHenry River – 44 m
  • Derring Creek – 27 m
  • Elliot Creek – 18 m
  • Packsaddle Creek – 18 m
  • Bradford Creek – 17 m
  • Warra-Wong Creek – 14 m
  • Sanamere Creek – 13 m

Geschichte[Bearbeiten]

Der Fluss wurde nach dem Entdecker Francis Lascelle Jardine benannt.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Map of Jardine River, QLD. Bonzle.com
  2. Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing, Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 15
  3. Ronald & Vivian Moon: Cape York. An Adventurer's Guide. Kakirra Adventure Publications, Chelsea, Melbourne 1991. ISBN 0958826404