Jonathan Santana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Jonathan Santana
Spielerinformationen
Voller Name Jonathan Santana Ghere
Geburtstag 19. Oktober 1981
Geburtsort Buenos AiresArgentinien
Größe 181 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
bis 1998 CA San Telmo
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1998–2000
2000–2001
2001–2005
2002–2003
2005–2006
2006–2010
2009
2010–2012
2012
2012–2013
2013–
CA San Telmo
Club Almagro
CA San Lorenzo de Almagro
CA Nueva Chicago (Leihe)
CA River Plate
VfL Wolfsburg
CA San Lorenzo de Almagro (Leihe)
Kayserispor
Club Libertad
CA Independiente
CA Belgrano
35 (3)
14 (0)
65 (4)
56 (3)
24 (4)
41 (1)
10 (2)
35 (4)
15 (2)
14 (1)
2 (0)
Nationalmannschaft
2007–2012 Paraguay 32 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 4. März 2014

Jonathan Santana Ghere (* 19. Oktober 1981 in Buenos Aires, Argentinien) ist ein argentinisch-paraguayischer Fußballspieler.

Leben[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Santana startete seine Karriere 1998 in der argentinischen dritten Liga beim CA San Telmo, aus dessen Jugendmannschaft er stammt. Nach einem Jahr beim Zweitligisten Club Almagro wechselte er im Sommer 2001 in Primera División zu CA San Lorenzo de Almagro. Mit dem Hauptstadtclub gewann er im selben Jahr den Copa Mercosur. Da er sich aber im Team noch nicht durchsetzen konnte und im ersten Jahr nur dreimal in der Liga zum Einsatz kam, wurde er an den unterklassigen Nachbarverein CA Nueva Chicago ausgeliehen, wo er Stammspieler wurde. Nach seiner Rückkehr im Sommer 2003 wurde er auch zu einer festen Größe im zentralen Mittelfeld bei San Lorenzo. Im Sommer 2005 wechselte er erneut innerhalb von Buenos Aires zum argentinischen Spitzenclub River Plate.

Nach einem Jahr dort verließ Santana Argentinien und ging zur Saison 2006/07 nach Europa zum deutschen Erstligisten VfL Wolfsburg. Der Wechsel kam aufgrund eines Kooperationsvertrags zwischen den beiden Vereinen zustande, der seit 2004 besteht. In den ersten beiden Jahren kam der Argentinier zwar regelmäßig in der Bundesliga zum Einsatz, konnte sich aber nicht als Stammspieler durchsetzen. Er kam in zwei Jahren dort auf 28 Einsätze, von denen er nur 16 durchspielte. Nachdem sich auch im dritten Jahr ein ähnlicher Saisonverlauf andeutete, wechselte er in der Winterpause der Saison 2008/2009 auf Leihbasis zurück in sein Geburtsland zu seinem ehemaligen Verein CA San Lorenzo.

Santana wechselte in der Saison 2010/11 in die Türkei zu Kayserispor.[1] Nach eineinhalb Jahren in der Türkei wechselte in sein Heimatland Paraguay zu Club Libertad bis zum Ende der Saison 2012. Danach folgte die Rückkehr in sein Heimat- und Geburtsland Argentinien, für ein Jahr bei Independiente Avellaneda, seit 2013 spielt er bei Belgrano Córdoba.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Im Juni 2007 nahm Santana, dessen Mutter aus Paraguay stammt, neben der argentinischen auch die paraguayische Staatsbürgerschaft an, um für die Nationalmannschaft Paraguays spielen zu können, für die er bei der Copa América 2007 auflief.[2] Ebenfalls wurde Santana für den endgültigen Kader der WM 2010 in Südafrika berufen, in der er allerdings nur sporadisch zum Einsatz kam. Santana schied mit Paraguay im Viertelfinale aus. Paraguay konnte lediglich durch den späteren Weltmeister Spanien knapp mit 1:0 besiegt werden nachdem beide Seiten einem Elfmeter aus dem Spiel heraus verschossen hatten.

Titel und Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kicker.de: Santana wechselt in die Türkei
  2. Focus online: Wolfsburger Santana wechselt Nationalität