Juan Giménez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Juan Giménez

Juan Antonio Giménez López (* 1943 in Mendoza, Argentinien) ist ein argentinischer Comiczeichner. Er ist unter anderem bekannt durch die Serie Die Meta-Barone (zusammen mit Alejandro Jodorowsky), die im fiktiven Universum von John Difool handelt.

Seine ersten Comics zeichnete er mit 16 Jahren. Später entwarf er Storyboards für Werbespots. Ende der 1970er zog er nach Spanien und arbeitete unter anderem für französische, spanische und italienische Magazine. 1979 veröffentlichte er mit Estrella Negra sein erstes Comic in Farbe. Es folgten weitere Alben vor allem aus dem Bereich der Science Fiction, mit denen er sich einen Namen machte. Er wurde mit mehreren Comicpreisen ausgezeichnet.

Er wirkte unter anderem an dem Film Heavy Metal mit. Sein Studio befindet sich in Sitges, einem Dorf in der Nähe von Barcelona.

Werke[Bearbeiten]

  • Die Kaste der Meta-Barone, 8 Bände
  • Die Vierte Macht, 4 Bände
  • Leo Roa
  • Ich, der Drache
  • Müll (mit Trillo)
  • Auf den Schwingen der Zeit

Weblinks[Bearbeiten]