Julian Beck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Julian Beck (Photo: Charles Rotmil)

Julian Beck (* 31. Mai 1925 in Washington Heights (New York City); † 14. September 1985 in New York City) war ein amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Maler und Poet.

Leben[Bearbeiten]

Am College der Stadt New York ausgebildet, besuchte Beck kurzzeitig die Yale University, brach sein Studium dort aber ab, um sich dem Schreiben und der Kunst zu widmen. Er publizierte einige seiner Gedichte, die anarchistische Ideen enthielten, unter anderem erstveröffentlicht in der von Urban Gwerder herausgegebenen Zeitschrift Hotcha.

In den 1940er Jahren versuchte er sich als expressionistischer Maler. 1943 traf er seine spätere Frau, die Schauspielerin Judith Malina, mit der er seine Leidenschaft für das Theater teilte und mit der er das Living Theatre gründete. 1983 wurde bei ihm Magenkrebs diagnostiziert. Er starb 1985 im Mount Sinai Hospital in Manhattan (New York City) noch während der Dreharbeiten zu dem Film Poltergeist II – Die andere Seite .

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]