Justin Balk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Justin Balk (* 1972) ist ein Singer-Songwriter, wohnhaft in Hamburg-St. Pauli.

Leben[Bearbeiten]

Als ältestes von sechs Kindern in der Nähe von Hamburg im kleinen Ort Heidgraben (Kreis Pinneberg) aufgewachsen, gründete Balk im Jahr 1990 die deutschsprachige Funkrock-Band Cucumber Men, mit der er als Sänger und Gitarrist in der zweiten Hälfte der 90er Jahre bundesweit Bekanntheit erlangte. Nachdem sich die Band im Jahr 2002 aufgelöst hatte, begann Balk seine Solokarriere.

Das erste Album, das seinen eigenen Namen trägt, wurde 2003 vom kleinen Label Grundsound veröffentlicht. Es enthält moderne Singer-Songwriter-Musik, die der Künstler selbst als deutschsprachigen Westcoast-Pop bezeichnet. Das zweite Album Golden erschien im August 2006 beim Label V2 Records und geht eher in Richtung Poprock. 2012 gehörte er zu den Produzenten des Albumprojekts Giraffenaffen.

Er ist verheiratet und hat 4 Kinder.

Diskografie[Bearbeiten]

Solo[Bearbeiten]

Alben
  • 2003 - Justin Balk
  • 2006 - Golden
Singles

Vom Album Justin Balk

  • 2003 - Porridge
  • 2003 - Jung heißt schön

Vom Album Golden

  • 2006 - Hi EP
  • 2006 - Unser Lachen wird noch ewig durch die Straßen hallen (Promo-Single)
  • 2007 - Weiter Weiter Weiter (Promo-Single)
Sampler

Mit Cucumber Men[Bearbeiten]

  • 1996 - Früher waren wir besser
  • 1998 - Turbo

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]