Kıvanç Karakaş

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kıvanç Karakaş

Karakaş im Trikot von Çaykur Rizespor (2013)

Spielerinformationen
Geburtstag 3. März 1985
Geburtsort IstanbulTürkei
Größe 184 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1998–2003
2003–2004
2004–2005
Beylerbeyi
Beşiktaş Istanbul
Selimiye
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2005–2007
2007–2008
2008–2011
2011–2012
2012–2013
2013–
Beykozspor
Yalovaspor
Karşıyaka SK
Sivasspor
Şanlıurfaspor
Çaykur Rizespor
14 (0)
28 (0)
81 (9)
27 (3)
22 (4)
0 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2012/13

Kıvanç Karakaş (* 3. März 1985 in Istanbul) ist ein türkischer Fußballspieler, der für Çaykur Rizespor spielt.

Karriere[Bearbeiten]

Beykozspor[Bearbeiten]

Karakaş erlernte das Fußballspielen in den Jugendmannschaften von Beylerbeyi, Beşiktaş Istanbul und Selimiye. In der Saison 2005/03 unterschrieb er beim Viertligisten Beykozspor einen Profi-Vertrag. Hier spielte er zwei Spielzeiten, meistens als Ergänzungsspieler, und kam in dieser Zeit auf lediglich 14 Einsätze.

Yalovaspor[Bearbeiten]

Mit dem Auslaufen seines Vertrages wechselte er innerhalb der Liga zu Yalovaspor.

Karşıyaka[Bearbeiten]

Durch seine guten Leistungen bei Yalovaspor wurden mehrere Teams aus den oberen Ligen auf ihn aufmerksam. So lagen Kıvanç Karakaş mehrere Angebote vor. Er entschied sich für das Angebot des Traditionsklub und Zweitligisten aus Izmir Karşıyaka. Hier schaffte er auf Anhieb den Sprung in die Stammformation.

Sivasspor[Bearbeiten]

Zur Saison lief sein auf drei Jahre datierter Vertrag mit Karşıyaka aus. Obwohl Karşıyaka den Vertrag vorzeitig verlängern wollte, lehnte Karakaş ab. Ihm lagen mehrere Angebote von Erstligisten vor. Auf Wunsch von Trainer Rıza Çalımbay wechselte er zu Sivasspor. Çalımbay hatte den Mittelfeldspieler mehrmals beobachten lassen und hatte früh eine mündliche Zusage von Karakaş bekommen. Obwohl er nicht durchgehend in der Startformation auflief, kam er regelmäßig zu Einsätzen und konnte sich behaupten.

Şanlıurfaspor[Bearbeiten]

Obwohl er bei Sivasspor eine erfolgreiche Saison verbracht hatte, verließ er überraschend den Verein und wechselte zum Zweitligisten Şanlıurfaspor.

Çaykur Rizespor[Bearbeiten]

Zur Saison 2012/13 wechselte Karakaş in die Süper Ligzum Aufsteiger Çaykur Rizespor. Ausschlaggebend für diesen Wechsel war die Tatsache, dass Rıza Çalımbay, sein Trainer aus seiner Zeit bei Sivasspor, nun Rizespor trainierte.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. mackolik.com: „Ç.Rizespor'da eski bir Kartal“ (abgerufen am 2. Juli 2013)