Kabinett Nujoma I

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kabinett Nujoma I bezeichnet die erste Regierung Namibias unter Staatspräsident Samuel Nujoma, die am 21. März 1990 gebildet wurde und bis zum 21. März 1995 die Regierung bildete. Das Kabinett Nujoma I wurde 1995 vom Kabinett Nujoma II abgelöst. Die Regierung bestand aus Mitgliedern der regierenden SWAPO-Partei, die in den Parlamentswahlen in Namibia 1989 eine 3/4-Mehrheit in der Nationalversammlung stellte.

Das Kabinett bestand aus dem Präsidenten, dem Premierminister, dem Stellvertretenden Premierminister und den durch den Präsidenten ernannten Ministern. Der Premierminister ist der Regierungschef und erster Berater des Präsidenten, und koordiniert alle Regierungsbehörden, Ministerien und andere staatliche Behörden.

Kabinett[Bearbeiten]

Kabinett Nujoma I
21. März 1990 bis 21. März 1995
Staatspräsident Samuel Nujoma
Minister für Präsidentschaftsangelegenheiten erst 2005 eingerichtet
Premierminister Hage Geingob
Vizepremierminister erst 1995 eingerichtet
Arbeit und Soziales Hendrik Witbooi (der Jüngere)
Äußeres Theo-Ben Gurirab
Bergbau und Energie Andimba Toivo ja Toivo
Bildung und Kultur Nahas Angula (1990 - 1991 inklusive Jugend und Sport)
Finanzen Otto Herrigel (1990 - 1992)
Gerd Hanekom (1992 - 1995)
Fischerei Teil des Landwirtschaftsministeriums (1990 - 1991)
Helmut Angula (1991 - 1995)
Gefängnisse und Justizvollzug erst 1995 eingerichtet
Gesundheit und Sozialdienste Nickey Iyambo
Geschlechtergleichberechtigung und Kinderwohlfahrt erst 2000 eingerichtet
Handel und Industrie Ben Amathila (1990 - 1993)
Hidipo Hamutenya (1993 - 1995)
Information und Rundfunkwesen Hidipo Hamutenya (1990 - 1993)
Ben Amathila (1993 - 1993)
Inneres Hifikepunye Pohamba
Jugend, Sport und Kultur Teil des Ministeriums für Bildung (1990 - 1991)
Pendukeni Iivula-Ithana (1991 - 1995)
Justiz Ngarikutuke Tjiriange
Ländereien, Umsiedlung und Rehabilitation Marco Hausiku (1990-1992)
Richard Kapelwa-Kabajani (1992 - 1995)
Landwirtschaft, Wasser und Forstwirtschaft Gerd Hanekom (1990 - 1992)
Anton von Wietersheim (1992 - 1993)
Nangolo Mbumba (1993 - 1995)
Öffentliche Arbeit und Verkehr Richard Kapelwa-Kabajani (1990 - 1992)
Marco Hausiku (1992 - 1995)
Regionale und Lokale Verwaltung, Behausung und Ländliche Entwicklung Libertine Amathila
Sicherheit Peter Tsheehama
Umwelt und Tourismus Niko Bessinger
Verteidigung Peter Mweshihange
Veteranen erst 2005 eingerichtet

Quelle: u.a. Chronology of Namibian History - The first ten years 1990-2000, Vizeminister Klaus Dierks, 2. Januar 2005

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]