Kicking Horse River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kicking Horse River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Kicking Horse River

Kicking Horse River

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Columbia-Shuswap Regional District in British Columbia (Kanada)
Flusssystem Columbia River
Abfluss über Columbia River → Pazifischer Ozean
Quelle Wapta Lake
51° 26′ 23″ N, 116° 21′ 2″ W51.4397222-116.3505556
Mündung in den Columbia River bei Golden51.306944444444-116.98777777778Koordinaten: 51° 18′ 25″ N, 116° 59′ 16″ W
51° 18′ 25″ N, 116° 59′ 16″ W51.306944444444-116.98777777778
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge ca. 80 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Abfluss am Pegel GoldenVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MNQ
MQ
MHQ
2,25 m³/s
40,9 m³/s
402 m³/s
Rechte Nebenflüsse Yoho River, Amiskwi River, Otterhead River
Kleinstädte Golden
Gemeinden Field
Canadian Heritage River
Kicking Horse River beim Park Bridge rest area nahe Golden. Trans Canada Highway links, CPR Mainline rechts

Kicking Horse River beim Park Bridge rest area nahe Golden. Trans Canada Highway links, CPR Mainline rechts

Kicking Horse River am Fuße des Chancellor Peak

Kicking Horse River am Fuße des Chancellor Peak

Fußgängerbrücke über den Kicking Horse River in Golden

Fußgängerbrücke über den Kicking Horse River in Golden

Der Kicking Horse River ist ein rechter Nebenfluss des Columbia River in den Kanadischen Rockies im Südosten der kanadischen Provinz British Columbia.[1]

Der Fluss hat den Status eines Canadian Heritage River.

Der Fluss erhielt im Jahre 1858 seinen Namen, als James Hector, Teilnehmer der Palliser Expedition, von seinem Pferd an dem Fluss in die Brust getreten wurde. Hector überlebte und benannte den Fluss sowie den Gebirgspass nach diesem Ereignis.[1] Der Kicking Horse Pass, der das Tal des Flusses mit dem des Bow River verbindet, war die Bergroute, welche später von der Canadian Pacific Railway ausgewählt wurde, als diese in den 1880er Jahren gebaut wurde. Der sogenannte Big Hill der Eisenbahn und die anschließenden Spiral Tunnels liegen im Kicking Horse Valley. Sie waren wegen des steilen Abstiegs des Flusstals notwendig.

Flusslauf[Bearbeiten]

Der Kicking Horse River hat seinen Ursprung im Wapta Lake, von wo aus er in südwestlicher Richtung fließt. Er nimmt den Yoho River oberhalb von Field auf. Der Fluss fließt weiter in südwestlicher Richtung bis er die Wapta Falls erreicht, wo er seine Fließrichtung abrupt ändert und sich in nordwestliche Richtung wendet, bis er bei Golden in den Columbia River mündet.

Wasserfälle[Bearbeiten]

Der Fluss hat drei Wasserfälle entlang seiner Fließstrecke. Der erste ist der Kicking Horse Cascade, ein langer Talus-Wasserfall, der an der ersten Highway-Querung unterhalb des Wapta Lake liegt. Der zweite Wasserfall ist der Natural Bridge Falls bei Field. Der letzte und größte Wasserfall ist der ca. 30 m (100 ft) hohe und ca. 150 m (500 ft) breite Wapta Falls, einer der größten Wasserfälle in Kanada gemessen an Volumen und Breite.

Zuflüsse[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Kicking Horse River. Canadian Geographical Names Database, Ottawa - Government of British Columbia, abgerufen am 8. Juli 2012 (HTML, englisch).