La Coka Nostra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
La Coka Nostra
Allgemeine Informationen
Genre(s) Hip-Hop, Hardcore Rap
Gründung 2006
Website http://www.lacokanostra.com/
Aktuelle Besetzung
Everlast
MC, Produzent
Ill Bill
MC
Slaine
DJ, Produzent
DJ Lethal
Musikvideo-Direktor und laut Everlast "Drumherum" [1]
Danny Boy
Ehemalige Mitglieder
MC
Big Left

La Coka Nostra (kurz LCN) ist eine amerikanische Hip Hop Supergroup, bestehend aus Everlast, DJ Lethal, Danny Boy, (alle zuvor bei House of Pain), Ill Bill (zuvor bei Non Phixion) und Slaine (Special Teamz).

Biographie[Bearbeiten]

La Coka Nostra entstand 2005 als loser Zusammenschluss von Künstlern, die durch Danny Boy verbunden wurden. Danny Boy hatte nach der Auflösung von House of Pain zunächst Abstand vom Rap genommen, um Zeit in Videoproduktion, Mode und die Beratung anderer Künstler zu investieren. Er traf Slaine in Boston und konnte diesen mit seinen Texten begeistern. Daraufhin wollten die Beiden zusammen ein paar Tracks aufnehmen. Es schlossen sich noch weitere Künstler an, darunter die ehemaligen Mitglieder von House of Pain, Ill Bill sowie Mitglieder von Psycho Realm, Special Teamz und weitere. 2006 hatte sich das Line-Up gefestigt und es wurde an einem gemeinsamen Album gearbeitet.

Ende 2008 kam La Coka Nostra beim Punk/Hardcore-Label Suburban Noize Records unter Vertrag und veröffentlichte am 14. Juli 2009 das Debüt Album A Brand You Can Trust. A Brand You Can Trust umfasst 15 Lieder, darunter Gastauftritte von Snoop Dogg, Bun B, Sick Jacken, B-Real, Sen Dog, Immortal Technique, Big Left und Q-Unique. Thematisch geht es in dem Album um Politik, Tod, Drogenabhängigkeit und Terrorismus.

Weitere Produzenten und Künstler[Bearbeiten]

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 2009: "100% Coka" (EP)
  • 2009: "The Audacity of Coke" (Promo für A Brand You Can Trust)
  • 2009: "A Brand You Can Trust"
  • 2010: "The LCN Familia"
  • 2012: "The Maple Leaf Massacre"
  • 2012: "Masters of the Dark Arts"

Singles[Bearbeiten]

  • Cousin of Death (2009)
  • Bang-Bang Feat. Snoop Dogg

Sonstige[Bearbeiten]

  • 2009: Nuclear Medicinemen (Snowgoons Remix) (feat. Q-Unique und Immortal Technique) (Juice Exclusive! auf Juice-CD #102)

Referenzen[Bearbeiten]

  1. http://www.laut.de/Everlast

Weblinks[Bearbeiten]