Larbert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Larbert
Larbert (Schottland)
Larbert
Larbert

56.022222222222-3.8305555555555Koordinaten: 56° 1′ N, 3° 50′ W

Basisdaten
Landesteil Scotland
Unitary authority Falkirk
Bevölkerung 6425 (Zensus 2001)[1]
Verwaltung
Post town LARBERT
Postleitzahlen­abschnitt FK5
Vorwahl 01324
Britisches Parlament Falkirk
Schottisches Parlament Falkirk West
Hauptstraße von Larbert

Larbert ist eine Ortschaft in der schottischen Unitary Authority Falkirk.[2] Sie liegt in der traditionellen Grafschaft Stirlingshire etwa vier Kilometer nordwestlich des Stadtzentrums von Falkirk und etwa zehn Kilometer südöstlich von Stirling im Central Belt nördlich des Flusses Carron. Im Jahre 2001 verzeichnete Larbert 6425 Einwohner.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Larbert liegt 1,5 km nördlich des Antoninuswalls. Südlich des heutigen Larbert überquerte eine Römerstraße den Carron, weshalb das erhöht liegende Gebiet von Larbert für die Römer zur Überwachung des Übergangs von strategischer Bedeutung war. Larbert wuchs im 19. Jahrhundert mit dem Aufkommen der Stahlindustrie.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Der Alte Friedhof wurde 1977 wurde in die schottischen Denkmallisten der Kategorie A aufgenommen.

Verkehr[Bearbeiten]

Durch Larbert verläuft die A9, die bedeutendste Fernverkehrsstraße der schottischen Highlands, auf ihrem Weg von Falkirk nach Thurso. Die Autobahnen M9, M80 und M876 verlaufen nur wenige Kilometer nördlich und nordwestlich. Larbert besitzt seit 1848 einen eigenen Bahnhof, den die First ScotRail auf der Edinburgh to Dunblane Line und der Croy Line bedient. Der Anschluss Larberts an das Eisenbahnnetz war von großer Bedeutung für die industrielle Entwicklung der Stadt.[3]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

  • John Baildon (1772–1846), schottisch-deutscher Bauingenieur und Konstrukteur
  • James Finlayson (1887–1953), in die USA ausgewanderter Schauspieler und Komiker, regelmäßiger und bekanntester Nebendarsteller von Laurel und Hardy

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Zensus 2001 (PDF; 27 kB)
  2. Eintrag im Gazetteer for Scotland
  3. Informationen zur Geschichte Larberts