Leah Ayres

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leah Ayres (* 28. Mai 1957 in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland als Leah Simpson) ist eine ehemalige Schauspielerin in Kino- und Fernsehfilmen (von 1979 bis 1998).

Leben und Leistungen[Bearbeiten]

Ayres war am Ende der 1970er Jahre und am Anfang der 1980er Jahre in den Modekatalogen von Darci Doll zu sehen. Sie debütierte im Musikfilm Hinter dem Rampenlicht (1979) von Bob Fosse. Im Jahr 1979 trat sie außerdem in der Fernsehserie Love of Life auf. Im Horrorfilm Brennende Rache (1981) spielte sie eine der größeren Rollen.

Ayres spielte im Actionfilm Kopfjagd (1983) die Rolle von Chris Macon, der Ehefrau des flüchtigen Häftlings Eddie Macon (John Schneider), der von US-Marshal Carl Marzack (Kirk Douglas) verfolgt wird. Im Fernsehfilm Frauen wie Samt und Stahl (1984) übernahm sie die Hauptrolle. Eine weitere Hauptrolle spielte sie im Filmdrama Dancing in the City (1987). Im Martial-Arts-Film Bloodsport (1988) spielte sie an der Seite von Jean-Claude Van Damme. In der Fernsehserie The Bradys aus dem Jahr 1990 spielte sie die Rolle von Marcia Brady Logan. Ihr bisher letzter Auftritt war in einer Folge der Fernsehserie Sliders – Das Tor in eine fremde Dimension aus dem Jahr 1998.

Ayres erwarb im Jahr 1996 einen M.A. am Pacific Oaks College in Pasadena, Kalifornien. Sie verzichtete auf die Schauspielkarriere und widmete sich der Lehrtätigkeit.[1]

Ayres heiratete den Drehbuchautor Bruce Kalish und hat eine eigene Firma, die fantasieanregende Audio- und Spiele-Sets für Kinder produziert.[2] Darüber hinaus arbeitet sie in Encino, einem Stadtteil von Los Angeles, als Yogalehrerin, vermittelt durch die Firma Yoga Ed. (L.A.)[3]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Leah (Ayres) Kalish: Cast Information. Leah (Ayres) Kalish. In: „Brady World“. Abgerufen am 25. Februar 2011 (englisch): „I have a new career now having moved on from acting to teaching and producing creativity and imagination building materials for children. I received my M.A. from Pacific Oaks College in Pasadena, CA in 1996 and have created a curriculum and a company called IMAGINAZIUM! […] We do audio-stories for kids that are more like audio-adventures. They come with activity books that are truly creative. We also have a Yoga Kit For Kids and Feelings Friends Pillows. […] It's very fulfilling. Everything we produce comes from what I do with young kids in the classroom.“
  2. Leah Ayres Kalish. Written Interview with Leah Ayres Kalish. In: „The Official Maureen McCormick Online Fan Club: Interviews and Articles.“ 12. Mai 2005, abgerufen am 25. Februar 2011 (englisch): „What are you currently doing professionally? I have my own business called Imaginazium. We produce audio and activity kits for kids that develop imagination! www.imaginazium.com“
  3. Locate an Instructor. In: „Yoga Ed.“ 25. Februar 2011, abgerufen am 25. Februar 2011 (englisch, Datenbankabfrage nach Yogalehrern in Kalifornien): „Name: Leah Kalish. City: Encino“