Lebe das Leben

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Lebe das Leben
Originaltitel Vivre pour vivre
Produktionsland Frankreich
Italien
Originalsprache Französisch
Erscheinungsjahr 1967
Länge 130 Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Stab
Regie Claude Lelouch
Drehbuch Claude Lelouch
Pierre Uytterhoeven
Produktion Robert Amon
Georges Dancigers
Alexandre Mnouchkine
Musik Francis Lai
Kamera Patrice Pouget
Schnitt Claude Barrois
Claude Lelouch
Besetzung

Lebe das Leben (Originaltitel: Vivre pour vivre) ist ein Drama des Regisseurs Claude Lelouch aus dem Jahr 1967.

Handlung[Bearbeiten]

Robert Colomb ist ein bekannter Fernseh-Nachrichtensprecher. Er ist verheiratet mit Catherine, die er aber immer wieder betrügt. Eines Tages trifft er auf Candice und ist fasziniert von ihr. Robert nimmt sie mit zu einem Auftritt nach Kenia und später haben sie ein „Arrangement“ in Amsterdam.

Kritik[Bearbeiten]

„Die Dreiecksgeschichte zwischen einem französischen Fernsehreporter, seiner Frau und einer jungen Amerikanerin. Von Regisseur Lelouch gestalterisch attraktiv, insgesamt aber unverbindlich inszeniert, wobei die Verknüpfung der privaten Geschichte mit reportagehaften Kapiteln aus Vietnam und dem Kongo wenig überzeugt.“

Lexikon des Internationalen Films[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Lebe das Leben im Lexikon des Internationalen Films