Legionellales

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Legionellales
Legionella pneumophila

Legionella pneumophila

Systematik
Domäne: Bakterien
Abteilung: Proteobacteria
Klasse: Gammaproteobacteria
Ordnung: Legionellales
Wissenschaftlicher Name
Legionellales
Garrity et al. 2005

Legionellales sind eine Ordnung der Proteobacteria, die aus zwei Familien besteht. Wie bei allen Proteobakterien handelt es sich um gramnegative Bakterien.

Vorkommen[Bearbeiten]

Innerhalb der Legionellales sind Parasiten von verschiedenen Einzellern, wirbellosen Tieren (Invertebraten) und Insekten vertreten, einige sind für den Menschen pathogen. Die jeweiligen Arten sind meist intrazelluläre Parasiten, d.h. innerhalb von Wirtszellen lebend. Coxiella burnetii, der Erreger des Q-Fiebers (query-fever), ist hierbei obligat intrazellulär, außerhalb von Wirtszellen kann es sich nicht vermehren. Übertragung erfolgt bei Coxiella burnetii meist aerogen durch Einatmung. Außer den Menschen befällt die Art Arthropoden wie Zecken und kommt auch bei Tieren, wie z.B. Hunde oder Rinder vor. Außerhalb von Wirtszellen nimmt das Bakterium eine Ruhestellung ein und bleibt bis zu einigen Monaten infektiös.

Die Art Legionella pneumophila verursacht die Legionärskrankheit. Das Bakterium Legionella pneumophila wurde bei einer Tagung von Legionären nach einem Auftreten von Pneumonien entdeckt und dem entsprechend benannt.

Systematik[Bearbeiten]

Die Ordnung besteht aus folgenden Familien und Gattungen:[1]

Coxiella burnetii, Erreger des Q-Fiebers

Die Gattungen Fluoribacter und Tatlockia sind als umstritten anzusehen, der Name wird selten gebraucht. Die verschiedenen Vertreter werden meist als Arten von Legionella angesehen[2]. Die Art Sarcobium lyticum wurde in Legionella lytica umbenannt. Die Gattung Rickettsiella wurde früher mit der Gattung Wolbachia in die Gruppe (Tribus) Wolbachieae der Familie Rickettsiaceae gestellt.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Systematik nach Jean Euzéby: List of Prokaryotic Names with Standing in Nomenclature (LPSN). Ordnung Legionellales
  2. List of Prokaryotic Names with Standing in Nomenclature (LPSN): Tatlockia und Fluoribacter

Literatur[Bearbeiten]

  • Köhler, Werner (Hrsg.) Medizinische Mikrobiologie, 8. Aufl., München / Jena 2001 ISBN 978-3-437-41640-8
  • George M. Garrity et al. (Eds.): Bergey's Manual of Systematic Bacteriology. Bd. 2, Part C: The Gammaproteobacteria. 2. Auflage. Springer-Verlag, New York u. a. O. 2005. ISBN 978-0-387-24144-9

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Legionellales – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien