Letsemeng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Letsemeng
Letsemeng Local Municipality
Map of the Free State with Letsemeng highlighted (2011).svg
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Freistaat
Distrikt Xhariep
Sitz Koffiefontein
Fläche 10.227 km²
Einwohner 38.628 (2011)
Dichte 4 Einwohner pro km²
Schlüssel FS161
ISO 3166-2 ZA-FS
Politik
Bürgermeister Albert MpatshehlaVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges

Letsemeng ist eine Gemeinde im Distrikt Xhariep, Provinz Freistaat, Südafrika mit Sitz in Koffiefontein. Albert Mpatshehla ist der Bürgermeister.[1] Der Gemeindename leitet sich vom Sesothowort „letsema“ ab. Früher lud man zur Ernte andere Familien ein, die für ihre Hilfe Nahrung und traditionelles Bier erhielten, ohne weitere Vergütung. Der Name steht symbolisch für den Geist von Gemeinschaft und Mitarbeit um gemeinsame Ziele zu erreichen.[2]

Ortschaften in der Gemeinde sind: Boitumelong, Bolokanang, Ditlhake, Jacobsdal, Koffiefontein, Luckhoff, Oppermans, Petrusburg, Ratanang, Relebohile, Rooibult, Saundershoogte, Teisesville.

Weblinks/Quellen[Bearbeiten]

  1. Contact information: Letsemeng Local Municipality (englisch) Abgerufen am 5. Februar 2010.
  2. Gemeindenamen Südafrikas