Liste lateinischer Beinamen des Mittelalters

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Zeit der Scholastik war es üblich, berühmte Gelehrte der Theologie und der Philosophie mit Beinamen auszustatten, die ihre charakteristische Stärke oder Würde zum Ausdruck bringen. Diese im Mittelalter aufgekommene Tradition ist bis in die frühe Neuzeit bezeugt. Die folgende Liste führt die wichtigsten Beinamen mit dem Jahr des Todes auf, daneben in vielen Fällen auch die Ordenszugehörigkeit der Gelehrten.

Theologie/Philosophie[Bearbeiten]

Rechtswissenschaft[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Nachweise[Bearbeiten]

  1. Westminster Seminary California clark
  2. BBK Seite

Literatur[Bearbeiten]