Little Cottonwood River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Little Cottonwood River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Der Little Cottonwood River in der Nähe seiner Mündung (2007)

Der Little Cottonwood River in der Nähe seiner Mündung (2007)

Daten
Gewässerkennzahl US646788
Lage Minnesota (USA)
Flusssystem Mississippi River
Abfluss über Minnesota River → Mississippi → Golf von Mexico
Quelle Amboy Township, Cottonwood County
44° 2′ 28″ N, 95° 11′ 35″ W44.041111111111-95.193055555556447
Quellhöhe 447 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung Minnesota River, Cambria Township, Blue Earth County44.251388888889-94.329722222222236Koordinaten: 44° 15′ 5″ N, 94° 19′ 47″ W
44° 15′ 5″ N, 94° 19′ 47″ W44.251388888889-94.329722222222236
Mündungshöhe 236 m[1]
Höhenunterschied 211 m
Länge 133 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 596 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
AbflussVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ
2 m³/s

Der Little Cottonwood River ist ein 133 km langer Nebenfluss des Minnesota Rivers im Südwesten von Minnesota in den Vereinigten Staaten.

Über den Minnesota River ist er Teil des Einzugsgebietes des Mississippi Rivers und entwässert ein Gebiet von 596 km² in einer landwirtschaftlich geprägten Region.

Der Fluss entspringt südlich von Jeffers in Amboy Township im Cottonwood County, wo er als Entwässerungsgraben beginnt. An seinem Oberlauf folgt der Fluss einer eher nordöstlichen Richtung und fließt an Felsaufschlüssen vorbei, solchen wie die Jeffers Petroglyphs. Er durchfließt den Brown County und erreicht dann den Nordwesten des Blue Earth County, wo er in der Cambria Township in den Minnesota River mündet, etwa 11 km südöstlich von New Ulm. Der größte Teil seines Unterlaufes verläuft in etwa parallel zum Cottonwood River, der zwischen 5–15 km weiter nördlich liegt. Das Einzugsgebiet des Flusses ist schmal und verfügt über keine größeren Zuflüsse. Das Gelände in diesem Bereich besteht hauptsächlich aus Grundmöränenfeldern und in den 1990er-Jahren waren 90 % des Gebietes landwirtschaftlich kultiviert.[2][3][4]

Zu den im Fluss vorkommenden Fischarten gehören Schwarzer Zwergwels und Gelber Katzenwels, Steinbarsch, Saugkarpfen, sowie verschiedene Arten von Springbarschen.[3]

Am Pegel des United States Geological Survey in der Cambria Township, etwa 1100 m oberhalb der Flussmündung, betrug zwischen 1974 und 2005 die durchschnittliche Abflussmenge 2 m³/s. Der höchste gemessene Wert in diesem Zeitraum war am 20. Juni 1993 mit 100 m³/s und der niedrigste war am 17. September 1977 mit (gerundet) 0 m³/s gemessen worden.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Little Cottonwood River im Geographic Names Information System des United States Geological Survey
  2. Watersheds of the Minnesota River Basin.. Minnesota Pollution Control Agency. S. Minnesota River Basin: Middle and Lower Minnesota River Watersheds. 1. Dezember 2005. Abgerufen am 3. Juni 2007.
  3. a b Minnesota River Basin Data Center.. Minnesota River Basin Data Center. Minnesota State University, Mankato. S. Little Cottonwood River Virtual Tour. 6. Juni 2000. Abgerufen am 3. Juni 2007.
  4. Minnesota Atlas & Gazetteer. DeLorme, Yarmouth, Me. 1994, ISBN 0-89933-222-6, S. S. 21, 30-31.
  5. G. B. Mitton, K. G. Guttormson, G. W. Stratton, E. S. Wakeman: Water Resources Data in Minnesota, Water Year 2005 Annual Report.. United States Geological Survey. S. Little Cottonwood River near Courtland, MN (PDF; 145 kB). Abgerufen am 3. Juni 2007.