Mahoning River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mahoning River
Der Mahoning River innerhalb des Einzugsgebiets des Beaver Rivers

Der Mahoning River innerhalb des Einzugsgebiets des Beaver Rivers

Daten
Gewässerkennzahl US1066822
Lage Nordöstlicher Bundesstaat Ohio, nordwestliches Pennsylvania USA
Flusssystem Mississippi River
Abfluss über Beaver River → Ohio River → Mississippi River → Golf von Mexiko
Ursprung In der Nähe von Winona, Columbiana County, Ohio
40° 49′ 18″ N, 80° 54′ 12″ W40.8217258-80.9034192390
Quellhöhe 390 m[1]
Mündung Zusammenfluss mit dem Shenango River; beide Flüsse bilden den Beaver River bei New Castle, Pennsylvania40.958117-80.3786764232Koordinaten: 40° 57′ 29″ N, 80° 22′ 43″ W
40° 57′ 29″ N, 80° 22′ 43″ W40.958117-80.3786764232
Mündungshöhe 232 m[1]
Höhenunterschied 158 m
Länge 182 km[2]
Einzugsgebiet 2932 km²[2]
Rechte Nebenflüsse Mosquito Creek, West Branch, Eagle Creek
Durchflossene Stauseen Berlin Lake, Lake Milton
Großstädte Youngstown (Ohio)Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt
Der Berlin Lake im Mahoning County, Ohio, Blickrichtung flussaufwärts nach Süd-Südwest
Der Mahoning River mit dem Berlin-Staudamm, Blickrichtung flussabwärts nach Nord-Nordost

Der Mahoning River ist ein 182 km langer Fluss im nordöstlichen US-Bundesstaat Ohio und im westlichen Pennsylvania. Er bildet im Zusammenfluss mit dem Shenango River den Beaver River. Der Abfluss erfolgt über den Ohio River und den Mississippi River in den Golf von Mexiko. Der Mahoning River gehört zum Flusssystem des Mississippi und entwässert ein Gebiet von 2.932 km. Die Quelle befindet sich bei der Ortschaft Winona im Columbiana County, Ohio. Der Mahoning River fließt zunächst in nordöstlicher Richtung, biegt nach rund 70 km bei Leavittsburg im rechten Winkel nach Südosten ab und vereinigt sich bei New Castle, Pennsylvania, mit dem Shenango River.[2]

Der Flusslauf wird in zwei Abschnitte unterteilt: Der Oberlauf erstreckt sich von Winona bis Leavittsburg und das Einzugsgebiet ist landwirtschaftlich geprägt. Der Unterlauf reicht von Leavittsburg bis zur Mündung bei New Castle und das Gebiet ist dagegen dicht bevölkert und industrialisiert. Vor allen Dingen Eisen- und Stahlwerke haben sich beiderseits des Flusses angesiedelt. Daraus resultiert eine starke Verschmutzung des Gewässers, so dass das Ohio Department of Health vor Baden im Fluss und dem Verzehr von dort gefangenen Fischen warnt. Das U.S. Army Corps of Engineers schätzt die Sanierungskosten auf rund 100 Millionen US-Dollar und die Dauer auf 15 Jahre. Das Projekt soll voraussichtlich Ende 2010 beginnen.[3]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Das Jahr 2010 ist vorbei. Hat das mit dem geplanten Baubeginn geklappt? --Flominator 12:38, 3. Feb. 2012 (CET)

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Google Earth Höhenlage für GNIS-Koordinaten, abgerufen am 23. Juli 2010.
  2. a b c GNIS - Mahoning River in Ohio und Pennsylvania, abgerufen am 23. Juli, 2010
  3. Sanierung, abgerufen am 23. Juli, 2010

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mahoning River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien