Marat Natfulowitsch Kalimulin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
RusslandRussland Marat Kalimulin Eishockeyspieler
Marat Kalimulin
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 20. August 1988
Geburtsort Togliatti, Russische SFSR
Todesdatum 7. September 2011
Sterbeort Tunoschna bei Jaroslawl, Russland
Größe 185 cm
Gewicht 82 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #74
Schusshand Rechts
Spielerkarriere
bis 2010 HK Lada Togliatti
2010–2011 Lokomotive Jaroslawl

Marat Natfulowitsch Kalimulin (russisch Марат Натфулович Калимулин; * 20. August 1988 in Togliatti, Russische SFSR; † 7. September 2011 in Tunoschna bei Jaroslawl) war ein russischer Eishockeyspieler, der während seiner Karriere für den HK Lada Togliatti und Lokomotive Jaroslawl in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag stand.

Karriere[Bearbeiten]

Marat Kalimulin begann seine Karriere als Eishockeyspieler im Nachwuchsbereich des HK Lada Togliatti, für dessen Profimannschaft er in der Saison 2005/06 sein Debüt in der russischen Superliga gab. Dabei erzielte der Verteidiger in elf Spielen ein Tor und bereitete ein weiteres vor. Mit Lada gewann er 2006 den IIHF Continental Cup. In dieser wie in der folgenden Spielzeit kam er jedoch fast ausschließlich für Ladas zweite Mannschaft in der drittklassigen Perwaja Liga zum Einsatz. Seit der Saison 2008/09 spielte der Junioren-Nationalspieler für Togliatti in der neu gegründeten Kontinentalen Hockey-Liga. 2010 wechselte er zu Lokomotive Jaroslawl.

Kalimulin kam am 7. September 2011 bei einem Flugzeugabsturz bei Jaroslawl ums Leben.

International[Bearbeiten]

Für Russland nahm Kalimulin an der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2008 teil, bei der er mit seiner Mannschaft den dritten Platz belegte.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
KHL-Hauptrunde 2 102 4 19 23 62
KHL-Playoffs 1 18 1 4 5 2
Superliga-Hauptrunde 3 53 1 6 7 24
Superliga-Playoffs 1 4 0 0 0 2

Weblinks[Bearbeiten]