Marc Newson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marc Newson (2011)
Embryo Chair (1988)

Marc Andrew Newson, CBE (* 20. Oktober 1963 in Sydney) ist ein preisgekrönter australischer Designer und Unternehmer.

Leben[Bearbeiten]

1984 machte er seinen Abschluss am Sydney College of the Arts. Über Tokio und Paris führte ihn der Weg nach London, wo er seit 1997 mit einem Partner ansässig ist. Er ist unter anderem Kreativdesigner bei Qantas[1]; andere bekannte Kunden sind Boucheron und Dom Perignon. Seit 2003 arbeitet er auch für G-Star.[2]

Er ist Mitgründer der Uhrenfirma Ikepod.[3] Newson verkauft seine Möbel über den einflussreichen Galeristen Larry Gagosian.

Seine Arbeiten erzielten bei Auktionen Höchstpreise: Sotheby's versteigerte einen seiner drei Lockheed Lounge Stühle 2006 für $968.000[4]; 2009 erteilte Phillips de Pury & Company den Zuschlag für ein weiteres Exemplar der Aluminium-Liegen bei £1.100.000.[5]

2005 zählte ihn die Zeitschrift Time zu den 100 einflussreichsten Menschen des Jahres.

2011 erhielt er den Lucky Strike Designer Award.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. designbuild-Artikel
  2. http://www.g-star.com/de/friends/marc-newson/about/#/de-it/friends/marc-newson/about/
  3. Lucky-insider Artikel
  4. Business Week15 December 2006
  5. Top 2009 Prices - Bloomberg, 21. Dezember 2009

Weblinks[Bearbeiten]