Mark Thomas Miller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mark Thomas Miller (* 3. Mai 1960 in Louisville, Kentucky, USA) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Miller wurde als Sohn eines Getreidehändlers und einer Malerin in Louisville geboren. Er wuchs hauptsächlich in Glen Ellyn auf. Sein erstes Geld verdiente er als Türsteher in New York, unter anderem auch im Studio 54. Um 1983 zog er nach Los Angeles, wo er als Bodyguard für Van Halen arbeitete.

Seinen Durchbruch hatte er 1985, als er für eine der Hauptrollen in Die Spezialisten unterwegs ausgewählt wurde. Diese stellte den Höhepunkt seiner Laufbahn dar. Nach Absetzung der Serie erhielt er noch einige Gastauftritte in Serien sowie Auftritte in ein paar Filmen. Nachdem kaum noch Rollenangebote bei ihm eingingen, versuchte er sich als Komiker, hatte aber wenig Erfolg damit. Zeitgleich begann er Sketche für Saturday Night Live und MADtv zu schreiben, von denen letztendlich nur wenige verwendet wurden. Daher zog er sich weitgehend aus den Showbusiness zurück und trat nach 1992 nur noch in zwei Nebenrollen im Fernsehen auf, das letzte Mal 2000 in einer Folge der Serie S Club 7 in L.A..

Um seinen Lebensunterhalt finanzieren zu können, arbeitete er zwischen 1991 und 2003 als Bauunternehmer und spezialisierte sich dabei auf behindertengerechte Wohnungen. Anschließend gründete er eine Firma für Produktentwicklung, die sich hauptsächlich mit dem Design von Alltagsprodukten beschäftigt. Nebenbei arbeitet er als Rettungstaucher.

Am 17. Juni 2006 heiratete er Lisa. Die Beiden leben nach wie vor in Los Angeles und haben zwei Kinder.

Filmografie[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

  • 1986: Flucht im blauen Cabrio
  • 1988: Elvis und ich
  • 1988: Sheriff gesucht
  • 1990: Mom
  • 1990: Ski School
  • 1990: Die Spur des Todes

Serien (Hauptrollen)[Bearbeiten]

Serien (Gastauftritte)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]