Masaraga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mount Masaraga
Blick auf den Mt. Masaraga, im Hintergrund der Mount Malinao

Blick auf den Mt. Masaraga, im Hintergrund der Mount Malinao

Höhe 1328 m
Lage Insel Luzon, Philippinen
Gebirge einzeln stehender Berg
Koordinaten 13° 18′ 36″ N, 123° 35′ 52″ O13.31123.597777777781328Koordinaten: 13° 18′ 36″ N, 123° 35′ 52″ O
Masaraga (Philippinen)
Masaraga
Typ Stratovulkan
Gestein Andesit, Rhyolith
Letzte Eruption unbekannt

Der Masaraga ist ein 1328 Meter hoher erloschener Stratovulkan auf der zu der Insel Luzon gehörenden Halbinsel Bicol. Er liegt in der Provinz Albay ca. 11,6 km nordwestlich entfernt vom Mayon. Nordöstlich gelegen ist der Mount Malinao in ca. 11,4 km Entfernung. Die nächstgrößere Stadt ist Legazpi City in ca. 24 km Entfernung.

Der Berg besitzt den für einen Stratovulkan typischen symmetrischen Aufbau. Ein Ausbruch des Masaraga ist nicht bekannt, er wird als ein im Holozän aktiver Vulkan klassifiziert.

Weblinks[Bearbeiten]