Maud Fontenoy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maud Fontenoy am 15. November 2006 auf Réunion, vor dem Aufbruch zu ihrer Antarktisumrundung

Maud Fontenoy (* 7. September 1977 in Meaux, Frankreich) ist eine französische Wassersportlerin.

Sie ist besonders für ihre Ozeanfahrten im Ruderboot bekannt: Jeweils als erste Frau überquerte sie den atlantischen Ozean vom 13. Juni (Saint-Pierre und Miquelon vor dem kanadischen Neufundland) bis zum 10. Oktober 2003 (A Coruña in Spanien) und etwa die Hälfte des pazifischen Ozeans vom 12. Januar (Callao in Peru) bis zum 26. März 2005 (Hiva Oa, eine der Marquesas-Inseln in Französisch-Polynesien).

In der Zeit vom 15. Oktober 2006 bis zum 14. März 2007 umrundete Fontenoy von Réunion aus als Einhandseglerin in ihrem Segelboot L'Oréal Paris (ex Adrien des Seglers Jean-Luc Van Den Heede) die Antarktis. Dabei wählte sie die schwerere Richtung gegen die vorherrschenden Winde und legte eine Strecke von rund 16.700 km (9.000 Seemeilen) zurück. Die Segelstrecke wurde nicht als offizielle Weltumsegelung anerkannt. Das wurde durch den Newsletter Nr. 128 des World Speed Sailing Records Council bestätigt, in dem es hieß: „Die WSSR-Regel für Weltumsegelungen – Regel 26a – verlangt als minimale orthodromische Streckendistanz des Bootes mindestens 21.600 Seemeilen [ca. 40.000 km] (die Distanz eines Großkreises).“[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Der vorliegende Artikel in seiner ursprünglichen Version vom 1. April 2007 stützt sich auf den Artikel Maud Fontenoy der französischen Wikipedia in der Version vom 31. März 2007. Weiterhin zu erwähnen:

  1. The WSSR Rule for Around the World - rule 26a - calls for a minimum orthodromic track distance of the vessel of at least 21,600 nautical miles (the distance of the great circle).WSSR Newsletter No 128 Maud de Fontenoy, auf der Internetseite www.sailspeedrecords.com (engl.; abgerufen 6. April 2007)

Werke[Bearbeiten]

  • Maud Fontenoy: Der Atlantik und Ich. 3600 Seemeilen im Ruderboot. Frederking und Thaler, München 2005, ISBN 978-3-89405-252-2.
  • Maud Fontenoy: Gegen alle Winde. Im Einhandsegelboot um die Welt. Frederking und Thaler, München 2008, ISBN 978-3-89405-849-4.
  • Maud Fontenoy: Eine Frau, ein Boot und der Pazifik. 7000 Kilometer von Peru nach Tahiti in 73 Tagen. Frederking und Thaler, München 2006, ISBN 978-3-89405-280-5.

Weblinks[Bearbeiten]