Microsoft BASIC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Microsoft BASIC ist ein BASIC-Interpreter der 1976 für den KIM-1 Computer entwickelt wurde. Weitere Versionen sind auch für andere 6502, 6800 und 6809 basierte Systeme entstanden.[1] Die Programmiersprache war das erste Produkt, mit dem die Firma Microsoft an den Markt ging. Es wurde aus Altair BASIC weiterentwickelt.

Microsoft BASIC wurde ein lukratives Lizenzmodell, bei dem Produzenten das BASIC von Microsoft für ihre Rechner einkauften und im ROM des Rechners auslieferten. Dieses System der Distribution von BASIC war besonders erfolgreich in den 1970er und 1980er Jahren.

Folgeprodukte des Microsoft BASIC[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bill Gates’ Personal Easter Eggs in 8 Bit BASIC. pagetable.com, abgerufen am 4. März 2014 (englisch).