Miwa Fukuhara

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Miwa Fukuhara (jap. 福原 美和, Fukuhara Miwa; * 13. Dezember 1944 in Ōta, Tokio) ist eine ehemalige japanische Eiskunstläuferin, die im Einzellauf startete.

Fukuhara wurde 1960 und von 1962 bis 1966 japanische Meisterin. Sieben Mal nahm sie an Weltmeisterschaften teil. Ihr bestes Ergebnis war der sechste Platz, den sie bei den Weltmeisterschaften 1963, 1964 und 1965 erreichte. Es war die bis zu diesem Zeitpunkt beste Platzierung einer Japanerin bei Weltmeisterschaften. Zwei Mal vertrat Fukuhara Japan bei Olympischen Spielen. 1960 wurde sie 21. und 1964 in Innsbruck schaffte sie mit dem Erreichen des fünften Platzes das bis 1992 beste Abschneiden einer Japanerin im Eiskunstlauf bei Olympischen Spielen.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Wettbewerb / Jahr 1957 1958 1959 1960 1961 1962 1963 1964 1965 1966 1967
Olympische Winterspiele 21. 5.
Weltmeisterschaften 14. 9. 6. 6. 6. 8. Z
Japanische Meisterschaften 3. 2. 2. 1. 2. 1. 1. 1. 1. 1. 2.
  • Z = Zurückgezogen

Weblinks[Bearbeiten]

  • Miwa Fukuhara in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)