Morane-Saulnier BB

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Morane-Saulnier BB
Typ: Doppeldecker-Aufklärungsflugzeug
Entwurfsland: FrankreichFrankreich Frankreich
Hersteller: Morane-Saulnier

Die Morane-Saulnier Typ BB war ein zweisitziges französisches Aufklärungsflugzeug in Doppeldecker-Auslegung, das im Ersten Weltkrieg eingesetzt wurde.

Entwicklung und Einsatz[Bearbeiten]

Der Typ BB wurde von Morane-Saulnier 1915 entworfen.

Von 150 bestellten Flugzeugen, die mit 110 PS starken Le-Rhône-Umlaufmotoren bestückt werden sollten, wurden nur 94 geliefert und aufgrund von Lieferproblemen mit dem schwächeren 80-PS-Le-Rhône-Motor ausgerüstet.[1] Versuchsweise wurde ein Flugzeug mit wassergekühltem Hispano-Suiza-Motor gebaut, das die Bezeichnung Morane-Saulnier Typ BH erhielt.[2]

Die Flugzeuge wurden von den Squadrons 1, 3 und 60 des Royal Flying Corps und 201, 203 und 204 des Royal Naval Air Service[2][1] eingesetzt. Einige der mit einem MG für den Beobachter ausgerüsteten Morane-Saulnier BB wurden auch mit einem zusätzlichen über der oberen Tragfläche angebrachtem MG für den Piloten bewaffnet.[1]

Einige BB wurden auch an die kaiserliche Luftflotte in Russland und die spanischen Luftstreitkräfte geliefert.

Technische Daten[Bearbeiten]

Allgemeine Eigenschaften[Bearbeiten]

  • Besatzung: Pilot und Beobachter
  • Länge: 7,00 m
  • Spannweite: 8,67 m
  • Höhe: 2,54 m
  • Flügelfläche: 23 m²
  • Gewicht: 750 kg
  • Motor: 1 × Umlaufmotor Le Rhone 9J, (80 PS)

Leistung[Bearbeiten]

  • Max. Geschwindigkeit: 157 km/h
  • Flugdauer: 1 Std 30 min
  • Dienstgipfelhöhe: 4,00 m
  • Steiggeschwindigkeit: 2000 m in 20 Minuten

Bewaffnung[Bearbeiten]

  • 1–2 Maschinengewehre

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c "The Illustrated Encyclopedia of Aircraft", 2538
  2. a b Taylor 1989, 684

Quellen[Bearbeiten]

  • Enzo Angelucci, Paolo Matricardi: Flugzeuge von den Anfängen bis zum Ersten Weltkrieg. Wiesbaden 1976, ISBN 3-8068-0391-9.
  • The Illustrated Encyclopedia of Aircraft. Aerospace Publishing, London.
  • Michael J. H. Taylor: Jane's Encyclopedia of Aviation. Studio Editions, London 1989.
  • Bruno Parmentier: Morane-Saulnier BB. In: Aviafrance – Un siècle d'aviation française. Abgerufen am 7. November 2008.

Weblinks[Bearbeiten]