Mosynopolis (Titularbistum)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Mosynopolis)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mosynopolis (ital.: Mosinopoli) ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche.

Es geht zurück auf ein ehemaliges Bistum in der gleichnamigen byzantinischen Stadt in der Provinz Thracia Rhodope im heutigen nordöstlichen Griechenland, das der Kirchenprovinz Traianopolis in Rhodope angehörte.

Titularbischöfe von Mosynopolis
Nr. Name Amt von bis
1 Maciej Józef Ancuta Weihbischof in Vilnius
Koadjutorbischof in Vilnius (Polen-Litauen)
1. Oktober 1710 24. Oktober 1722
2 Alexander Smith Apostolischer Koadjutorvikar von Lowland District
Apostolischer Vikar von Lowland District (Königreich Großbritannien)
19. September 1735 21. August 1767
3 Henryk Ludwik Plater Weihbischof in Warschau (Polen) 27. September 1858 4. Juli 1868
4 Francisco Mora y Borrell Koadjutorbischof in Monterey-Los Angeles (USA) 20. Mai 1873 12. Mai 1878
5 Nicolae Iosif Camilli OFMConv Apostolischer Visitator im Vikariat Moldau (Rumänien) 16. September 1881 27. Juni 1884
6 Albert Pascal OMI Apostolischer Vikar von Saskatchewan (Kanada) 2. Juni 1891 3. Dezember 1907
7 Longin Żarnowiecki Weihbischof in Luzk und Schytomyr (Russisches Reich) 7. April 1910 29. September 1915
8 Benjamin-Octave Roland-Gosselin Weihbischof in Paris (Frankreich) 3. Juli 1919 3. April 1931
9 René Graffin CSSp Apostolischer Koadjutorvikar von Yaoundé
Apostolischer Vikar von Yaoundé
Apostolischer Vikar von Doumé (Französisch-Kamerun)
14. Dezember 1931 14. September 1955
10 Rudolf Joseph Manfred Staverman OFM Apostolischer Vikar von Hollandia (Indonesien) 29. April 1956 15. November 1966

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]