NGC 6193

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Offener Sternhaufen
NGC 6193
Rgb-ngc6193.jpg
NGC 6193 und NGC 6188
Sternbild Altar
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 16h 41.4m
Deklination -48° 46′
Erscheinungsbild
Klassi­fikation II 3 p
Helligkeit (visuell) 5,2 mag
Helligkeit (B-Band) 5,3 mag
Winkel­ausdehnung ca. 15′
Hellster Stern HD 150136, 5,7 mag
Physikalische Daten
Zugehörigkeit Milchstraße, Ara OB1
Rotverschiebung -0.000106 (+/-0.000014)
Radial­geschwindigkeit -31.90 (+/-4.30) km/s
Entfernung  ca. 4600 Lj
(ca. 1400 pc)
Durchmesser 14 Lj
Alter 10 Mio. Jahre
Geschichte
Entdeckt von James Dunlop
Entdeckungszeit 1826
Katalogbezeichnungen
 NGC 6193 • C 1637-486 • OCl 975 • Cr 310 • Dun 413 • Lund 716 • ESO 226-SC20 • GC 4225 • h 3642 • vdBH 195
Aladin previewer

NGC 6193 ist ein galaktischer Offener Sternhaufen vom Trumpler-Typ II3P im Sternbild Ara am Südsternhimmel. Er hat einen Durchmesser von 15′ und eine scheinbare Helligkeit von 5,2 mag. Der Haufen ist rund 4000 Lichtjahre vom Sonnensystem entfernt und hat einen Durchmesser von etwa 14 Lichtjahren. Sein Alter wird auf 10 Millionen Jahre geschätzt.

Entdeckt wurde das Objekt am 14. Mai 1826 von James Dunlop.[1][2]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: NGC 6193 – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. cseligman.com
  2. SIMBAD Database