NGC 6782

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Galaxie
NGC 6782
NGC 6782HSTfull.jpg
Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops
DSS-Bild von NGC 6782
Sternbild Pfau
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 19h 23m 57,9s[1]
Deklination -59° 55′ 20,9″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ (R'_1)SB(r)0/a  
Helligkeit (visuell) 11,0 mag [2]
Helligkeit (B-Band) 11,9 mag [2]
Winkelausdehnung 2,2′ × 1,4′ [1]
Flächenhelligkeit 12,6 mag/arcmin2 [2]
Physikalische Daten
Rotverschiebung (+13.077 ± 46) ⋅ 10-6  [1]
Radialgeschwindigkeit +3920 ± 14 km/s  [1]
Entfernung 183 Millionen Lj  
Durchmesser 82.000 Lj
Geschichte
Entdeckung John Herschel
Datum der Entdeckung 12. Juli 1834
Katalogbezeichnungen
NGC 6782 • PGC 63168 • ESO 142-1 • IRAS 19195-6001 • 2MASX J19235793-5955210 • SGC 191935-6001.2 • GC 4488 • h 3789 • HIPASS J1923-59
Aladin previewer

NGC 6782 ist die Bezeichnung einer Spiralgalaxie, die etwa 183 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt ist. NGC 6782 weist eine eigentümliche Struktur auf. In ihrem Inneren scheint es eine Struktur zu gegeben, die einer kleinen Balkenspiralgalaxie gleicht.

Illustration der Struktur von NGC 6782

Entdeckung[Bearbeiten]

Die Galaxie NGC 6782 wurde am 12. Juli 1834 vom britischen Astronomen John Herschel entdeckt.

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b c NASA/IPAC Extragalactic Database
  2. a b c SEDS