Narewka (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Narewka
Нараўка (Narauka)
Die Narewka (rot) in der Karte der Nebenflüsse des Narew (blau)

Die Narewka (rot) in der Karte der Nebenflüsse des Narew (blau)

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Hrodsenskaja Woblasz (Weißrussland),
Polen
Flusssystem Weichsel
Abfluss über Narew → Weichsel → Ostsee
Quelle südöstlicher Teil des Walds von Białowieża, Hrodsenskaja Woblasz, Weißrussland
52° 52′ 25″ N, 24° 13′ 9″ O52.87361111111124.219166666667159
Quellhöhe 159 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung bei Wilcze Gardło in den Narew52.43333333333323.65137Koordinaten: 52° 26′ 0″ N, 23° 39′ 0″ O
52° 26′ 0″ N, 23° 39′ 0″ O52.43333333333323.65137
Mündungshöhe 137 m n.p.m.Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 22 m
Länge 61,1 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 710,7 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Linke Nebenflüsse Łutownia, Przedzielna
Rechte Nebenflüsse Orłówka, Hwoźna, Braszcza
Gemeinden Białowieża, Pogorzelce, Narewka, Nowe Lewkowo, Stare Lewkowo
Die Narewka im Wald von Białowieża

Die Narewka im Wald von Białowieża

Die Narewka (weißrussisch Нараўка) ist ein linker Nebenfluss des Narew im westlichen Weißrussland und im nordöstlichen Polen.

Sie entspringt im weißrussischen Teil des Walds von Białowieża und durchfließt die Wysoczyzny Podlasko–Białoruskie (das Podlachisch-Weißrussische Plateau) in der Woiwodschaft Podlachien in Polen und der Hrodsenskaja Woblasz in Weißrussland. Die Flusslänge beträgt 61,1 km, davon 21,7 km in Weißrussland. Das Einzugsgebiet wird mit 710,7 km² angegeben.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Narewka – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien