Neue Traunsteiner Hütte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neue Traunsteiner Hütte
DAV-Hütte Kategorie I
östlicher Teil der Hütte
östlicher Teil der Hütte
Lage auf der Reiter Alm; Bayern, Deutschland; Talort: Schneizlreuth
Gebirgsgruppe Berchtesgadener Alpen, Reiter Alm
Geographische Lage 47° 37′ 41″ N, 12° 48′ 3″ O47.62805555555612.8008333333331560Koordinaten: 47° 37′ 41″ N, 12° 48′ 3″ O
Höhenlage 1560 m ü. NN
Neue Traunsteiner Hütte (Bayern)
Neue Traunsteiner Hütte
Besitzer Sektion Traunstein
Erbaut 1938
Hüttentyp Hütte
Übliche Öffnungszeiten Mitte Mai bis Ende Oktober und zu Ostern
Beherbergung 36 Betten, 88 Lager
Winterraum 16 Lager
Weblink www.traunsteinerhuette.com
Hüttenverzeichnis OeAV DAV

Die Neue Traunsteiner Hütte ist eine Alpenvereinshütte des Deutschen Alpenvereins in 1560 Meter Höhe auf der Reiter Alm in den Berchtesgadener Alpen unweit der Staatsgrenze zwischen Bayern und dem Salzburger Land. Das Schutzhaus wird manchmal Karl-Merkenschlager-Haus genannt und befindet sich auf dem Gemeindegebiet von Schneizlreuth im Nationalpark Berchtesgaden. Es ist ein zentraler Stützpunkt für Bergsteiger, die Gipfelbesteigungen auf der Reiter Alm unternehmen möchten. Nur wenige hundert Meter entfernt liegt die Alte Traunsteiner Hütte auf österreichischem Boden, welche nicht öffentlich zugänglich ist und heute als Ausbildungsstätte der Sektion Traunstein genutzt wird. Das neue Schutzhaus wurde 1938 erbaut und zuletzt 1984 erneuert.

Zugänge[Bearbeiten]

  • Von Oberjettenberg (660 m) bei Schneizlreuth über Schrecksattel, leicht, Gehzeit: 4 Stunden
  • Von der Schwarzbachwacht (860 m) an der B 305 über den Wachterlsteig, leicht, Gehzeit: 3 Stunden
  • Vom Hintersee (800 m) bei Ramsau bei Berchtesgaden über Eisbergscharte und Eisbergalm, mittel, Gehzeit: 5 Stunden
  • Von Reit bei Unken (600 m) über Alpasteig und Alpa-Alm, mittel, Gehzeit: 4 Stunden

Übergänge[Bearbeiten]

  • Blaueishütte (1680 m) über Edelweißlahnerkopf, Hintersee und Schärtenalm, mittel, Gehzeit: 8 Stunden
  • Bergheim Hirschbichl (1180 m) über Mayrbergscharte, Schaflsteig und Engertalm, schwierig, Gehzeit: 6 Stunden

Gipfelbesteigungen[Bearbeiten]

  • Großer Weitschartenkopf (1980 m) über Südflanke, mittel, Gehzeit: 1 Stunde
  • Drei Brüder (1865 m) über Südostflanke, mittel, Gehzeit: 1 Stunde
  • Großes Häuselhorn (2284 m) über Roßgasse und Nordflanke, mittel, Gehzeit: 2½ Stunden
  • Wagendrischelhorn (2251 m) über Roßgasse und Nordflanke, mittel, Gehzeit: 2½ Stunden
  • Stadelhorn (2288 m) über Roßgasse und Mayrbergscharte, Schwierigkeitsgrad I, Gehzeit: 3½ Stunden
  • Edelweißlahnerkopf (1953 m) über Hochplateau, mittel, Gehzeit: 2½ Stunden
  • Schottmalhorn (2045 m) über Hochplateau, mittel, Gehzeit: 3 Stunden

Weblinks[Bearbeiten]