Nick Swisher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nick Swisher
Swisher im Outfield der NY Yankees
Swisher im Outfield der NY Yankees
Cleveland Indians— Nr. 33
Right Fielder / First Baseman
Geboren am: 25. November 1980
Columbus, Ohio Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Schlägt: Switch Wirft: Links 
Debüt in der Major League Baseball
3. September 2004 bei den Oakland Athletics
MLB-Statistiken
(bis 9. August 2014)
Batting Average     ,251
Home Runs     239
Runs Batted In     778
Teams
Auszeichnungen

Nicholas „Nick“ Thompson Swisher (* 25. November 1980 in Columbus, Ohio) ist ein US-amerikanischer Baseballspieler in der Major League. Seit der Saison 2013 spielt er als Outfielder für die Cleveland Indians.

Karriere[Bearbeiten]

College[Bearbeiten]

Da Swisher nach dem Abschluss der High School im MLB Draft nicht ausgewählt wurde, entschied er sich für das College und spielte Baseball für das Team der Ohio State University, die Ohio State Buckeyes. 2000 erreichte er einen Batting Average von .299, 10 Home Runs und 48 RBI und wurde mit dem Titel Big 10 Freshman of the Year ausgezeichnet.[1] Nach zwei weiteren guten Saisons wurde Swisher in der ersten Runde des MLB Drafts 2002 von den Oakland Athletics gewählt.

Minor League[Bearbeiten]

In der Minor League spielte Swisher im Farmsystem der A’s für die Visilia Oaks, Vancouver Canadians, Modesto A’s, Midland RockHounds und Sacramento River Cats. 2004 betrug sein Batting Average .263 bei 29 Home Runs und 92 RBI.[2]

Oakland Athletics[Bearbeiten]

Swisher bei den Athletics 2005

Am 3. September 2004 wurde Swisher in das Team der Oakland Athletics berufen. In 20 Spielen der verbleibenden Saison schlug er .250, zwei Home Runs und acht RBI.[3] 2005 spielte er fast die ganze Saison bei den A's und wurde in der Rangliste MLB Rookie of the Year Award auf den sechsten Platz gewählt.[4] 2006 spielte Swisher etwa die Hälfte seiner Spiele im Left Field und die andere Hälfte auf der ersten Base. Sein Batting Average betrug .254 mit 35 Home Runs und 95 RBI.[3] 2007 verbesserte sich sein Batting Average nochmals auf .262 bei 22 Home Runs und 78 RBI.[3]

Chicago White Sox[Bearbeiten]

Am 3. Januar 2008 wurde Swisher zu den Chicago White Sox transferiert.[5] Hier konnte er allerdings nicht an seinen guten Offensivleistungen anknüpfen und erzielte einen Batting Average von lediglich .219.[3] Im September 2008 wurde er deshalb von White Sox-Manager Ozzie Guillen meist nicht mehr eingesetzt.

New York Yankees[Bearbeiten]

Am 13. November 2008 wurde Swisher von den White Sox zu den New York Yankees transferiert.[6] Die Yankees beabsichtigten, Swisher als First Baseman einzusetzen. Nachdem jedoch später First Baseman Mark Teixeira unter Vertrag genommen wurde, entschied Yankees-Manager Joe Girardi zum Abschluss des Spring-Trainings, dass Swisher nur als Spieler auf der Bank zum Einsatz kommen sollte, während Xavier Nady die Position im Right Field besetzen sollte.[7] Am 9. April 2009 spielte Swisher erstmals von Anfang an im Right Field, da Nady in diesem Spiel als Designated Hitter eingesetzt wurde. Nachdem Nady am 14. April 2009 eine Ellbogenverletzung erlitt, die seine Saison beendete, wurde Swisher zum regulären Right Fielder der Yankees.[8] Er schlug 2009 29 Home Runs, erzielte 82 RBI und einen Batting Average von .249.[3]

In der Saison 2010 spielt Swisher als Stammspieler im Right Field. Anfang Juli 2010 wurde er als letzter Spieler von den Fans in das All-Star Team 2010 gewählt.[9]

Cleveland Indians[Bearbeiten]

Am 23. Dezember 2012 unterschrieb Nick Swisher einen 4-Jahres Vertrag bei den Cleveland Indians für 56 Millionen Dollar. Der Wechsel wurde am 3. Januar 2013 offiziell.

Privatleben[Bearbeiten]

Swisher ist der Sohn des ehemaligen Major League Catchers Steve Swisher, der in den 1970er und 1980er Jahren für verschiedene Clubs der National League gespielt hat. Nick Swisher wuchs in Parkersburg, West Virginia auf.

Swisher ist seit dem 11. Dezember 2010 mit der Schauspielerin Joanna García verheiratet, die u.a. in der Fernsehserie Gossip Girl spielt.[10] Im Februar 2010 hatte er einen Gastauftritt in der Fernsehserie How I Met Your Mother.[11]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nick Swisher – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Lantern - Swisher leaving Buckeyes for Pakland. www.thelantern.com. Abgerufen am 1. September 2014.
  2. Nick Swisher Minor League Statistics & History - Baseball-Reference.com. www.baseball-reference.com. Abgerufen am 20. September 2010.
  3. a b c d e Nick Swisher Statistics and History - Baseball-Reference.com. www.baseball-reference.com. Abgerufen am 20. September 2010.
  4. 2005 Awards Voting - Baseball-Reference.com. www.baseball-reference.com. Abgerufen am 20. September 2010.
  5. Rebuilding A’s continue dealing -- Swisher to White Sox MLB.com. Abgerufen am 3. August 2012.
  6. Rebuilding A's continue dealing -- Swisher to White Sox - MLB - ESPN. sports.espn.go.com. Abgerufen am 20. September 2010.
  7. Girardi: Nady leading in right-field race. mlb.mlb.com. Abgerufen am 20. September 2010.
  8. Yankees OF Xavier Nady headed to disabled list, could be done for season. www.nydailynews.com. Abgerufen am 20. September 2010.
  9. Swisher, Votto win tight Final Vote. mlb.mlb.com. Abgerufen am 20. September 2010.
  10. Privileged's Joanna Garcia and Yankee Nick Swisher Are Engaged - Engagements, JoAnna Garcia : People.com. people.com. Abgerufen am 20. September 2010.
  11. Nick Swisher shines on "How I Met Your Mother" - Page 2 - ESPN. espn.go.com. Abgerufen am 20. September 2010.