Nicolas Rousseau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nicolas Rousseau bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2010

Nicolas Rousseau (* 16. März 1983) ist ein französischer Radrennfahrer.

Werdegang[Bearbeiten]

Nicolas Rousseau kommt von der Bahn und ist ein guter Zeitfahrer. 2000 gewann er das prestigeträchtige Zeitfahren Chrono des Herbiers in der Juniorenklasse. Im folgenden Jahr konnte er diesen Erfolg wiederholen. Drei Jahre später wurde er im Rennen der U23-Fahrer Dritter hinter dem Sieger Olivier Kaisen. Ab August 2006 fuhr Rousseau als Stagiaire bei dem französischen ProTour-Team Ag2r Prévoyance und verdiente sich so einen Profivertrag für die folgenden Saison.

Ende der Saison 2012 beendete er seine Karriere als Berufsradfahrer, fährt jedoch als Amateur weiter.

Teams[Bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten]

Bahn[Bearbeiten]

2000

Straße[Bearbeiten]

2000
2001
2009
2010