Nim Li Punit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ballspielplatz in Nim Li Punit

Nim Li Punit ist der Name einer Maya-Ruine in der Provinz Toledo in Belize (Mittelamerika), die sich 40 km nördlich der Stadt Punta Gorda befindet.

Der Name kommt aus der Maya-Sprache und bedeutet so viel wie Großer Hut, was sich auf eine dort gefundene Skulptur eines Mayakönigs bezieht. Besiedelt wurde die Stätte um das 5. Jahrhundert n. Chr. In der Neuzeit wurde die Anlage erstmals im Jahr 1976 bei Ölprobebohrungen wiederentdeckt.

Nim Li Punit besteht aus drei Plazas, umgeben von mehreren Gebäuden (u. a. Stufenpyramiden mit einer Höhe von bis zu 12,20 Meter) und 25 Stelen (mit einer Höhe von bis zu 9,50 Meter). Einige der Stelen sind unvollendet, sodass von einem abrupten Ende der Besiedelung ausgegangen werden kann. Die Funde deuten darauf hin, dass Nim Li Punit ihren Höhepunkt in der Spätklassik der Maya hatte.

Die Anlage liegt ca. 40 Kilometer von Punta Gorda entfernt unweit der Maya-Ruine Lubaantun.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

16.316666666667-88.8Koordinaten: 16° 19′ 0″ N, 88° 48′ 0″ W