Norma Jean (Sängerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Biographie, Details der Tätigkeit

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Norma Jean Baesler (* 30. Januar 1938) ist eine US-amerikanische Country-Sängerin. Sie war in den 1960er Jahren Mitglied der damals in Amerika sehr beliebten Porter Wagoner Show[1] und wurde dort 1967 von der zu jener Zeit noch unbekannten Dolly Parton abgelöst. Einige ihrer Singles, darunter Let’s Go All The Way und The Game Of Triangles, waren erfolgreich und erreichten in den 1960ern die Top 10 und Top 20.

Diskographie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

Jahr Album US Country
1964 The Porter Wagoner Show (mit Porter Wagoner) 13
Let’s Go All the Way
1965 The Country’s Favorite
1966 Pretty Miss Norma Jean 3
Please Don’t Hurt Me 8
Norma Jean Sings a Tribute to Kitty Wells 23
1967 The Game of Triangles (mit Bobby Bare und Liz Anderson) 18
Norma Jean Sings Porter Wagoner 19
Jackson Ain’t a Very Big Town 11
1968 Heaven’s Just a Prayer Away 44
Body and Mind 37
Heaven Help the Working Girl
1969 Love’s a Woman’s Job 39
Country Giants 36
The Best of Norma Jean 26
1970 Another Man Loved Me Last Night
It’s Time for Norma Jean 45
1971 Norma Jean
Thanks to You for Lovin’ Me
1972 Norma Jean Sings Hank Cochran
I Guess That Comes from Being Poor
1973 The Only Way To Hold Your Man
It Wasn’t God Who Made Honky Tonk Angels
1983 Pretty Miss Norma Jean
1988 My Best to You
1990 One Day at a Time
20 Country Classics
1996 First Ladies of Country (mit Melba Montgomery)
1999 The Best of Norma Jean
2005 The Loneliest Star in Texas

Singles[Bearbeiten]

Jahr Single US Country Album
1963 Let’s Go All the Way 11 Let’s Go All the Way
1964 I’m a Walkin’ Advertisement (For the Blues) 32
Put Your Arms Around Her 25
Go Cat Go 8 Pretty Miss Norma Jean
1965 I Cried All the Way to the Bank 21
Wouldn’t Buy a Used Car From Him 8
You’re Drivin’ Me Out of My Mind 41 Please Don’t Hurt Me
Then Go Home to Her 48
1966 Shirt 28
Pursuing Happiness 28
The Game of Triangles
(mit Liz Anderson und Bobby Bare)
5 The Game of Triangles
(mit Liz Anderson und Bobby Bare)
Don’t Let the Doorknob Hit You 28 Jackson Ain’t a Very Big Town
1967 Heaven Help the Working Girl 18 Heaven Help the Working Girl
Jackson Ain’t a Very Big Town 38
1968 Truck Drivin’ Woman 53 With Body and Mind
You Changed Everything About Me But My Name 35 Love’s a Woman’s Job
One Man Band 61 Single only
1969 Dusty Road 44 Country Giants
1970 Whiskey Six Years Old 48 It’s Time for Norma Jean
1971 Kind of Needin’ I Need 42 Thanks to You for Lovin’ Me
1982 Let’s Go All the Way (mit Claude Gray) 68 Single only

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Porter Wagoner Show