Olympische Sommerspiele 1896/Tennis/Herrendoppel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tennis-Herrendoppel der Olympischen Sommerspiele 1896.

Das Finale im Velodrom Neo Faliro bestritten der Ire John Pius Boland und der Deutsche Friedrich Adolph Traun gegen die Griechen Dionysios Kasdaglis und Dimitrios Petrokokkinos, welches Boland und Traun gewannen. Damit gewann Boland nach dem Einzelwettbewerb auch die Doppelkonkurrenz. Ein Spiel um die Bronzemedaille gab es nicht. Insgesamt nahmen zehn Spieler aus vier Nationen am Doppelwettbewerb teil, dieser fand vom 8. bis 11. April statt.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Halbfinale   Finale
 
       Australien E. Flack
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich G. Robertson
       
   Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik D. Kasdaglis
 Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik D. Petrokokkinos
              Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik D. Kasdaglis
 Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik D. Petrokokkinos
       
   Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik K. Paspatis
 Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik E. Rallis
                Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik D. Kasdaglis
 Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik D. Petrokokkinos
     
   Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich F. Traun
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Boland
               Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich F. Traun
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Boland
     
   Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik A. Akratopoulos
 Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik K. Akratopoulos
              Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich F. Traun
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich J. Boland
     
       Freilos        
 

Literatur[Bearbeiten]

  • Lampros, S.P.; Polites, N.G.; De Coubertin, Pierre; Philemon, P.J.; & Anninos, C.: The Olympic Games: BC 776 – AD 1896. Charles Beck, Athens 1897. (Verfügbar unter [1]; PDF; 10,6 MB)
  • Mallon, Bill; & Widlund, Ture: The 1896 Olympic Games. Results for All Competitors in All Events, with Commentary. McFarland, Jefferson 1998, ISBN 0-7864-0379-9. (Auszug verfügbar unter [2]; PDF; 365 kB)
  • Smith, Michael Llewellyn: Olympics in Athens 1896. The Invention of the Modern Olympic Games. Profile Books, London 2004, ISBN 1-86197-342-X.

Weblinks[Bearbeiten]