Pascal Kravetz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pascal Kravetz (* 28. Juli 1970 in Hamburg) ist ein Multiinstrumentalist, Songwriter, Musikproduzent, Komponist und Sänger.

Leben[Bearbeiten]

Kravetz ist der Sohn von Jean-Jacques Kravetz. Zum ersten Mal stand er 1981 mit Udo Lindenberg und dem Lied Wozu sind Kriege da? auf der Bühne.

Nach der Mittleren Reife begann Kravetz ein Musikstudium am Hamburger Konservatorium, das er abbrach, als er 1988 in die Peter Maffay Band berufen wurde. Seit dieser Zeit ist Kravetz festes Mitglied der Maffay-Band und spielt dort Keyboards, Orgel, Akkordeon, Gitarren. Außerdem komponiert er für Maffay und produzierte viele seiner Alben und DVD Produktionen.

Er spielt, bzw. spielte u.a. mit Peter Maffay, Udo Lindenberg, New Legend, Carl Carlton & the Songdogs, Mother’s Finest, Robert Palmer, Bruce Springsteen, Stephan Remmler, Frumpy, Jimmy Barnes, Joe Cocker, Tony Carey, Caro, Christian Eigner, Lukas Hilbert, Selig, Tara Gee, Kalkowski, Fabian Harloff und Dandee. Als Songwriter arbeitet/e er für Peter Maffay, Carl Carlton & the Songdogs, Tony Carey, Dandee, Caro und Lukas Hilbert.

2008 gründeten sein Vater, sein Bruder und er die Musikstiftung Entrée in Hamburg und nahmen ein Album auf, 40 Jahre Rockmusik, auf dem Pascal Kravetz auch als Leadsänger zu hören ist. Seit 2010 ist er musikalischer Leiter der Session-Band „The Midnight Ramble All Stars“, die für Udo Lindenbergs Rockliner gegründet wurden. 2013/2014 ging und geht er mit Carl Carlton auf The Spirit of Woodstock Tour im In- und Ausland.

Projekte[Bearbeiten]

  • 1981: Wozu sind Kriege da – Udo Lindenberg
  • 1988: Lange Schatten Live – Peter Maffay
  • 1990: New Legend – New Legend; Kalkowski-SturmSubluxation – Mother's Finest
  • 1991: 38317 Liebe – Peter Maffay; 38317 Liebe – Club Concert – Peter Maffay; New Legend – Deep Colors Bleed ; News – Frumpy
  • 1992: Freunde & Propheten – Peter Maffay; Und wenn ich will – Tara Gee
  • 1993: VamosStephan Remmler; New York Times – Carsten Bohn; Der Weg – Peter Maffay
  • 1994: Hüh – Stephan Remmler; Tabaluga & Lilli Live – Peter Maffay;
  • 1995: Ninety Five – Frumpy Live; The very best of Robert Palmer
  • 1996: Lover Lover – Jimmy Barnes; In meinem Traum – Mireille Mathieu ; Amnesia – Stephan Remmler; 96 – Peter Maffay; 96 Live – Peter Maffay
  • 1997: Play it! Vol.1; Hungry Hearts – Bruce Springsteen
  • 1998: Begegnungen – Peter Maffay; Begegnungen Live – Peter Maffay; Wenn eine Idee lebendig wird – Peter Maffay
  • 1999: Rhythm & Blues – Robert Palmer; Seid Willkommen in Berlin – Udo Lindenberg; Wohin gehen wir – Udo Lindenberg
  • 2000: X – Peter Maffay; Stranded on Fantasy Island – Frank Diez
  • 2001: Revolution Avenue – Carl Carlton & The Songdogs; Heute vor dreißig Jahren – Peter Maffay; Wings of Freedom – German Rock Stars
  • 2002: Tabaluga viatja buscant el seny Cris Juanico & Josep Carreras; Ein Sonnenstrahl – Mireille Mathieu; Tabaluga und das verschenkte Glück – Peter Maffay; Love & Respect – Carl Carlton & The Songdogs
  • 2003: Schweine Ragga – Peter Maffay; Süße Lippen – Udo Lindenberg; Tabaluga und das verschenkte Glück Live – Peter Maffay; Tony Carey Live
  • 2004: Tabaluga und das verschenkte Glück Live – Peter Maffay; Son of a Beach – Bluedog ; Island & Deserts – Tony Carey ; Tony Carey Live ; Cahoots & Roots – Carl Carlton & The Songdogs; Damals in der DDR
  • 2005: Laut & Leise – Peter Maffay; Eternity – Caro; Eternity Live – Caro; Laut & Leise Live – Peter Maffay – Open-Air und Hallen-Tour; Eigene Single „Unser Lied“ Karat-30 Jahre Karat, Dandee-On the Road
  • 2006: Begegnungen Eine Allianz für Kinder, Bluedog-Rocks
  • 2007: Tabaluga Das Weihnachtsalbum, Kuriosus Kurt – Tribut To Ronny Wood
  • 2008: Maffay EWIG, Kravetz – 40 Jahre Rockmusik, CC & the Songdogs – Songs for the lost and Brave, Stadtparkkonzert zur Gründung der Kravetz Musikstiftung Entrèe
  • 2009: Peter Maffay Ewig Tour 09 / Hallen & Open Air mit dem Eric Burdon Song „Dead Bird on the Beach“ / Tour Songdogs / Europatour Mother Finest
  • 2010: Produzent „Tattoos – 40 Jahre Maffay“, Nina Hagen Band auf Udo Lindenbergs Rockliner, Rockliner 2, Tattoos Tour mit Peter Maffay Herbst 2010
  • 2011 Tattoos Tour mit Peter Maffay Sommer 2011, Album Tabaluga und die Zeichen der ZEIT + Tour
  • 2012 Toast to Freedom - Amnesty International, Live in Dublin: Electric Burma u.a. mit Bono und Damien Rice
  • 2014 Maffay Album * Wenn das so ist *

Weblinks[Bearbeiten]