Pembroke (New Hampshire)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pembroke
Pembroke (New Hampshire)
Pembroke
Pembroke
Lage in New Hampshire
Basisdaten
Gründung: 1759
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New Hampshire
County:

Merrimack County

Koordinaten: 43° 9′ N, 71° 27′ W43.146666666667-71.4575126Koordinaten: 43° 9′ N, 71° 27′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 6897 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 302,5 Einwohner je km²
Fläche: 23,0 km² (ca. 9 mi²)
davon 22,8 km² (ca. 9 mi²) Land
Höhe: 126 m
Postleitzahl: 03275
Vorwahl: +1 603
FIPS:

33-60020

GNIS-ID: 0873696
Website: www.pembroke-nh.com

Pembroke ist ein Dorf in Merrimack County, New Hampshire in den USA.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Dorf wurde im Jahre 1728 gegründet und nach dem Offizier "John Lovewell" als "Lovewell's Town" benannt. Kurze Zeit später wurde das Dorf in Suncook umbenannt, nach dem gleichnamigen Fluss. Erst im Jahre 1759 wurde das Dorf nach dem neunten Earl of Pembroke in Wales als Prembroke benannt.

In Pembroke gab es viele Wassermühlen, die von dem Suncook-Fluss angetrieben wurden. Im Jahre 1852 wurde dann eine Eisenbahntrasse samt einem Bahnhof gebaut. Somit ist Pembroke der Bevölkerungsmittelpunkt von New Hampshire.

Bildung[Bearbeiten]

Pembroke hat vier Schulen. Die "Village School" ist für Kindergartenkinder sowie die Erstklässler. Die "Hill School" ist von der Zweiten bis zur vierten Klasse, die "Three River School" bis zur achten Klasse und die "Pembroke Academy" für die restlichen Klassen.

Bekannte Einwohner[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]