Pete Rozelle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
George Halas (rechts) mit Pete Rozelle (links)

Alwin Jay „Pete“ Rozelle (* 1. März 1926 in South Gate, Kalifornien; † 6. Dezember 1996 in Rancho Santa Fe, Kalifornien) war ein US-amerikanischer einflussreicher Sport-Funktionär.

Rozelle übernahm 1960 das Amt des Commissioners der National Football League (NFL), der Profiliga im American Football. Dank seiner geschickten Geschäftsführung entwickelte sich Football zur mit Abstand beliebtesten Sportart in den USA. Rozelle erkannte früh die Wichtigkeit der Fernsehvermarktung, trieb die Fusion mit der konkurrierenden AFL voran. Während seiner Amtszeit wurde der Super Bowl eingeführt. Rozelle ist Mitglied in der Pro Football Hall of Fame.

1963 wurde Rozelle als Anerkennung für die Erweiterung der NFL von der Zeitschrift Sports Illustrated zum Sportler des Jahres gewählt.

Weblinks[Bearbeiten]