Peter Eriksson (Politiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter Eriksson

Peter Eriksson (* 3. August 1958 in Tranås) ist ein schwedischer Politiker der Miljöpartiet.

Leben[Bearbeiten]

Eriksson studierte Wirtschaftswissenschaften und Politik. Er war von 2002 bis 2011 gemeinsam mit Maria Wetterstrand Sprecher der schwedischen Grünen. Eriksson lebt in Kalix, Norrbotten, wo er von 1999 bis 2004 Mitglied im Stadtrat war. Von 1994 bis 1998 war Eriksson Abgeordneter im Reichstag, dem er von 2002 bis 2014 erneut angehörte. Bei der Europawahl 2014 wurde er ins Europäische Parlament gewählt.

Weblinks[Bearbeiten]