Philippa Boyens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Philippa Boyens mit ihrem Sohn und ihrer Tochter am 1. Dezember 2003 in Wellington (Neuseeland)

Philippa Boyens (* in Neuseeland) ist eine neuseeländische Drehbuchautorin.

Leben[Bearbeiten]

Die Lehrerstochter aus Auckland war zunächst selbst Lehrerin und Theater-Autorin sowie zeitweilig Vorsitzende der neuseeländischen Autorengilde.[1] Sie schrieb zusammen mit Fran Walsh und Peter Jackson die Drehbücher zu der Herr-der-Ringe-Filmtrilogie. Von ihr stammen auch die Songtexte im Film. Ihr Sohn Calum Gittins spielte in „Der Herr der Ringe: Die Zwei Türme“ den jungen Haleth.

Nach dem Drehbuch für eine neuseeländische Neuverfilmung von „King Kong“ (2005) hat sie zuletzt Alice Sebolds Roman „In meinem Himmel“ für die Verfilmung wiederum unter Regisseur Peter Jackson adaptiert. Der Film erschien 2009 unter dem gleichen Namen in den deutschen Kinos.

Boyens war, gemeinsam mit Peter Jackson und Fran Walsh, verantwortlich für die Drehbuch-Adaption des Romans Der Hobbit von J. R. R. Tolkien. [2]

Filmografie[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • New Zealand Order of Merit
  • Oscar für das „Beste adaptierte Drehbuch“ 2004
  • Nebula Award in der Kategorie „Best Script (Bestes Drehbuch)“ für Der Herr der Ringe: Die Gefährten, Der Herr der Ringe: Die zwei Türme, Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs, 2002, 2003, 2004

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „Creative Screenwriting“-Interview mit Boyens aus 2002
  2. thehobbitblog.com: Peter Jackson And New Line Cinama Join With MGM to Produce “The Hobbit”, 18. Dezember 2007