Phillip P. Keene

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Phillip P. Keene ist ein US-amerikanischer Schauspieler, bekannt durch seine Verkörperung des Buzz Watson in den Serien The Closer und Major Crimes.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Phillip P. Keene spricht neben seiner Muttersprache englisch fließend deutsch und spanisch.[1] Des Weiteren besuchte er die University of California, Los Angeles. Außerdem besitzt er den Pilotenschein.[2]

Seinen ersten Fernsehauftritt hatte Keene 2004 in einer Folge der Serie The D. A.. Ein Jahr später folgte die Rolle des Buzz Watson in der TNT-Serie The Closer an der Seite von Kyra Sedgwick. Die ersten drei Staffel gehörte seine Rolle zum Nebencast, bevor sie ab der vierten bis zur siebten Staffel zum Hauptcast gehörte. Seit 2012 ist er auch in Major Crimes, dem Spin-off von The Closer, mit von der Partie

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2004: The D. A. (Fernsehserie, Folge 1x01)
  • 2005–2012: The Closer (Fernsehserie, 108 Folgen)
  • 2008: The Truth Is Underrated (Kurzfilm)
  • seit 2012: Major Crimes (Fernsehserie)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Phillip P. Keene. In: buddy.tv. Abgerufen am 18. August 2013.
  2. Phillip P. Keene. In: tvguide.com. Abgerufen am 18. August 2013.