Počenice-Tetětice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Počenice-Tetětice
Wappen von Počenice-Tetětice
Počenice-Tetětice (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Zlínský kraj
Bezirk: Kroměříž
Fläche: 853 ha
Geographische Lage: 49° 16′ N, 17° 14′ O49.26888888888917.232222222222268Koordinaten: 49° 16′ 8″ N, 17° 13′ 56″ O
Höhe: 268 m n.m.
Einwohner: 719 (1. Jan. 2014) [1]
Postleitzahl: 768 33
Kfz-Kennzeichen: Z
Verkehr
Straße: Kroměříž - Morkovice-Slížany
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 2
Verwaltung
Bürgermeister: Pavlína Procházková (Stand: 2011)
Adresse: Počenice 74
768 33 Morkovice
Gemeindenummer: 588865
Website: www.pocenice.cz

Počenice-Tetětice ist eine Gemeinde in Tschechien. Sie liegt 13 Kilometer westlich von Kroměříž und gehört zum Okres Kroměříž.

Geographie[Bearbeiten]

Počenice-Tetětice befindet sich in den nördlichen Ausläufern des Litentschitzer Hügellandes im Tal des Baches Tištínka. Nördlich erheben sich der Vejvaň (298 m) und die Hájky (348 m), im Nordosten die Čizová (363 m), östlich die Hambalky (374 m) und der Troják (Dreystein, 396 m) sowie südlich die Přední díly (343 m) und der Kleštěnec (498 m)

Nachbarorte sind Unčice, Pavlovice u Kojetina, Dřínov und Vlčí Doly im Norden, Srnov und Věžky im Nordosten, Popovice und Rataje im Osten, Medlov und Zborovice im Südosten, Troubky, Zdislavice und Slížany im Süden, Morkovice, Pornice, Pačlavice und Kratochvíle im Südwesten, Prasklice und Pančocha im Westen sowie Okluky, Osíčany, Koválovice u Tištína und Uhřice im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten]

Die erste schriftliche Erwähnung von Počenice erfolgte 1283, die von Tetětice im Jahre 1358.

Beide Orte bildeten ab 1850 selbstständige Gemeinden in der Bezirkshauptmannschaft Kremsier. Mit Beginn des Jahres 1961 erfolgte der Zusammenschluss zu einer Gemeinde Počenice-Tetětice.

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Die Gemeinde Počenice-Tetětice besteht aus den Ortsteilen Počenice (Potschenitz) und Tetětice (Tetietitz) sowie der Einschicht Srnov.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • barocke Kirche des hl. Bartholomäus in Počenice, erbaut im 18. Jahrhundert
  • Kapelle des hl. Schutzengel in Tetětice, aus dem Jahre 1836

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2014 (PDF; 504 KiB)