Port Kembla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Port Kembla
Port Kembla From Hill 60 Park.jpg
Blick über Port Kembla bei Sonnenuntergang
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of New South Wales.svg New South Wales
Koordinaten: 34° 28′ S, 150° 54′ O-34.466667150.9Koordinaten: 34° 28′ S, 150° 54′ O
 
Einwohner: 4.369 (2006) [1]
 
Zeitzone: AEST (UTC+10)
Postleitzahl: 2505
LGA: City of Wollongong
Port Kembla (New South Wales)
Port Kembla
Port Kembla

Port Kembla ist ein industrieller Vorort etwa acht Kilometer südlich der Stadt Wollongong in der Illawarra Region des australischen Bundesstaates New South Wales und zählt etwa 4.500 Einwohner (Volkszählung 2006)[1]. Der Name „Kembla“ ist der Sprache der Eingeborenen entlehnt und bedeutet etwa soviel wie „viele wilde Vögel“. In Port Kembla befindet sich ein Seehafen und einer der größten Industriekomplexe Australiens, einst bekannt für das Stahlwerk von BHP. Bereits 1770 hat James Cook die Küste hier kartographisch erfasst.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Australian Bureau of Statistics: Port Kembla (State Suburb) (Englisch) In: 2006 Census QuickStats. 25. Oktober 2007. Abgerufen am 14. Januar 2009.