Portal:Homo- und Bisexualität/Themenliste/Liste von LGBT-Organisationen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine Liste von LGBT-Organisationen weltweit. Sie versammelt nationale und internationale Vereinigungen, die die Interessen oder Rechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender vertreten oder fördern.

International[Bearbeiten]

Afrika[Bearbeiten]

Kamerun[Bearbeiten]

Kenia[Bearbeiten]

Nigeria[Bearbeiten]

Sambia[Bearbeiten]

Senegal[Bearbeiten]

Sierra Leone[Bearbeiten]

Südafrika[Bearbeiten]

Uganda[Bearbeiten]

Zimbabwe[Bearbeiten]

Asien[Bearbeiten]

China[Bearbeiten]

Hong Kong

Indien[Bearbeiten]

Indonesien[Bearbeiten]

Israel[Bearbeiten]

  • The Agudah (ivrit האגודה, Ha'Agudah, „der Verband“), seit 1975, Sitz: Tel Aviv
  • Jerusalem Open House (הבית הפתוח, Ha'Bajit Ha'Patuach), seit 1997, Sitz: Jerusalem
  • ASWAT - Palestinian Gay Women

Japan[Bearbeiten]

  • OCCUR - Association for the Lesbian and Gay Movement in Japan [2]

Libanon[Bearbeiten]

  • Helem (arab. حماية لبنانية للمثليين والمثليات, ḥimāya lubnānīya lil-miṯlīyīn wal-miṯlīyāt, „Libanesische Schutzorganisation für Schwule und Lesben“), seit 2004, Sitz: Quebec, Kanada

Malaysia[Bearbeiten]

  • PT Foundation (früher Pink Triangle Sdn Bhd), Organisation zur AIDS-Prävention, Sitz: Kuala Lumpur

Nepal[Bearbeiten]

Palästinensische Gebiete[Bearbeiten]

Philippinen[Bearbeiten]

Singapur[Bearbeiten]

Südkorea[Bearbeiten]

Sri Lanka[Bearbeiten]

Taiwan[Bearbeiten]

Zypern[Bearbeiten]

Europa[Bearbeiten]

Belgien[Bearbeiten]

Bosnien und Herzegovina[Bearbeiten]

Bulgarien[Bearbeiten]

Dänemark[Bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten]

Parteien/Parteiorganisationen[Bearbeiten]

Estland[Bearbeiten]

Finnland[Bearbeiten]

  • SETA - The Finnish National Organziation for Sexual Equality

Frankreich[Bearbeiten]

Georgien[Bearbeiten]

Griechenland[Bearbeiten]

  • Elliniki Omofylofiliki Kinotita (griechisch Ελληνική Ομοφυλοφιλική Κοινότητα, „Griechische Homosexuelle Gemeinschaft“), seit 1988, Sitz: Athen
  • Protovoulia Omofylofilon Enandia stin Katapiesi (griech. Πρωτοβουλία Ομοφυλοφίλων Ενάντια στην Καταπίεση, „Homosexuellen-Initiative gegen die Unterdrückung“), seit 2000, Sitz: Athen
  • Somatio Allilengyis Travesti-Transexoual Elladas (griech. Σωματείο Αλληλεγγύης Τραβεστί-Τρανσέξουαλ Ελλάδας, „Verein zur Solidarität mit Transvestiten und Transsexuellen Griechenlands“), seit 2003, Sitz: Athen
  • Symbraxi kata tis Omofylofovias (griech. Συμπράξη κατά της Ομοφυλοφοβίας, „Kooperation gegen Homophobie“), seit 1995, Sitz: Thessaloniki

Irland[Bearbeiten]

Island[Bearbeiten]

Italien[Bearbeiten]

  • Arcigay Associazione lesbica e gay italiana, „Italienischer Lesben- und Schwulen-Verband“, seit 1985, Sitz: Bologna, ARCI ist eigentlich das Akronym für Associazione Ricreativa e Culturale Italiana, „Italienischer Freizeit- und Kulturverein“
  • ArciLesbica, 1996 aus der Arcigay hervorgegangen und mit dieser verbunden, Sitz: Bologna
  • GayLib - Gay Liberali di Centro Destra, „Liberale Schwule der rechten Mitte“, gegründet 1997 in Bozen
  • Centaurus (Südtirol)

Kroatien[Bearbeiten]

Lettland[Bearbeiten]

Litauen[Bearbeiten]

Mazedonien[Bearbeiten]

Malta[Bearbeiten]

Moldawien[Bearbeiten]

Niederlande[Bearbeiten]

Norwegen[Bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten]

Parteiorganisationen[Bearbeiten]

Polen[Bearbeiten]

Portugal[Bearbeiten]

Rumänien[Bearbeiten]

Russland[Bearbeiten]

Schweden[Bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten]

Serbien[Bearbeiten]

Kosovo

Slowakei[Bearbeiten]

Slowenien[Bearbeiten]

Spanien[Bearbeiten]

Tschechien[Bearbeiten]

Türkei[Bearbeiten]

Ukraine[Bearbeiten]

Ungarn[Bearbeiten]

Vereinigtes Königreich[Bearbeiten]

Nordamerika[Bearbeiten]

Bahamas[Bearbeiten]

Guatemala[Bearbeiten]

Jamaica[Bearbeiten]

Kanada[Bearbeiten]

Kuba[Bearbeiten]

Niederländische Antillen[Bearbeiten]

Vereinigte Staaten[Bearbeiten]

Parteiorganisationen[Bearbeiten]

Ozeanien[Bearbeiten]

Australien[Bearbeiten]

Fidschi[Bearbeiten]

Südamerika[Bearbeiten]

Argentinien[Bearbeiten]

Bolivien[Bearbeiten]

Brasilien[Bearbeiten]

Chile[Bearbeiten]

Kolumbien[Bearbeiten]

Guyana[Bearbeiten]

Peru[Bearbeiten]

Uruguay[Bearbeiten]

  • Outinuruguay [55] Menschenrechtsorganisation mit Schwerpunkt LGBT und Einwanderung]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gay Straight Alliance Network International
  2. [1]
  3. Solidarity for LGBT Human Rights of Korea
  4. Lesbian Counseling Center in South Korea
  5. Chin-gu-sa-i
  6. KSCRC
  7. Malta Gay Rights Movement
  8. Canadian Human Rights Commission
  9. Canadian Lesbian and Gay Archives (CLGA)
  10. Canadian Rainbow Health Coalition
  11. Canadians for Equal Marriage
  12. Dignity Canada
  13. Equal Marriage for Same-Sex Couples
  14. Family Pride Canada
  15. Integrity Canada
  16. LEGIT
  17. Lesbian Mother’s Association
  18. NGALE
  19. NSRAP
  20. PFLAG Canada
  21. One National Gay & Lesbian Archives
  22. [2]
  23. [3]
  24. [4]
  25. [5]
  26. [6]
  27. [7]
  28. [8]
  29. [9]
  30. Gay Straight Alliance Network International
  31. [10]
  32. [11]
  33. [12]
  34. [13]
  35. [14]
  36. [15]
  37. [16]
  38. [17]
  39. [18]
  40. [19]
  41. Love Makes a Family - Connecticut
  42. [20]
  43. [21]
  44. [22]
  45. Queers and Allies, University of Kansas
  46. link
  47. Rainbow Law
  48. [23]
  49. [24]
  50. Stanislaus PRIDE Center (SPC)
  51. [25]
  52. [26]
  53. Queer Commission of the Socialist Party USA
  54. The United States Gay and Lesbian United Front
  55. [[27]]

Literatur[Bearbeiten]

  • Briand Bredford (Hrsg.): spartacus 2006. international gay guide, Berlin (Gmünder) 2005, ISBN 3-86187-725-2

Weblink[Bearbeiten]