Rachel Gold

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rachel Gold, Selbstportrait

Rachel Gold (* 1978 in Tel Aviv, Israel) ist eine fiktive österreichische politische Karikaturistin, Grafikerin und Cartoonistin. In diesen Sparten arbeitet sie sowohl als Zeichnerin als auch als Texterin. Rachel Gold ist – mit eigenständigem Zeichenstil und eigener „Biografie“ – das Pseudonym des Karikaturisten Markus Szyszkowitz.[1]

Sie arbeitet für die Tiroler Tageszeitung und die Wiener Zeitung, in denen sie Beiträge publiziert.

Biographisches[Bearbeiten]

Aufgewachsen in Israel, wohnt Rachel Gold nach Angaben ihrer fiktiven Biographie[2] seit 1999 in Wien, der Geburtsstadt ihres Großvaters. Seit 2004 ist sie freischaffende Künstlerin. Oktober 2008 begann sie, politische Karikaturen für die Wiener Zeitung zu zeichnen, schon im November folgte die Tiroler Tageszeitung und von August 2009 bis März 2010 zeichnete sie auch regelmäßig für die Kleine Zeitung. Bei ihrer ersten Ausstellung, gemeinsam mit Klaudia Wanner, im Theater am Alsergrund hielt am 11. September 2009 Jutta Pichler, Leiterin des Karikaturmuseums Krems, die Eröffnungsrede.[3] Seit Februar 2011 werden ihre Cartoons auch regelmäßig auf "Daryl Cagle's Political Cartoonists Index" von MSNBC publiziert und syndikatmäßig vertreten.[4]

Politisches Engagement[Bearbeiten]

Gold ist zusammen mit u.a. Michael Wittmann und Harald Havas Gründungsmitglied von „Comics gegen Rechts“, einer Initiative österreichischer Comic-ZeichnerInnen, um „ein Zeichen gegen die in der letzten Zeit gehäuften Vorfälle von rechten und rechtsextremen ‚Ausrutschern‘ und Manifestationen aller Art zu setzen.“[5][6]

Publikationen[Bearbeiten]

Ausstellungen[Bearbeiten]

  • 2009 "Cartoons - Karikaturen" im Theater am Alsergrund; Eröffnung durch Jutta Pichler, Leiterin des Karikaturmuseums Krems.
  • 2011 AUF INS MUSEUM! DIE JUBILÄUMSSCHAU, 10 Jahre Karikaturmuseum Krems [7];

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Secrets of a Woman, Editorial Cartoonist, Revealed mit zustimmendem Kommentar von Markus Szyszkowitz.
  2. Biographie auf der Homepage von Rachel Gold
  3. Ausstellungseinladung (PDF; 28 kB)
  4. msnbc, Daryl Cagle's Political Cartoonists Index
  5. Mitglieder der Initiative "Comics gegen Rechts"
  6. Der Standard 3. Juni 2009
  7. "AUF INS MUSEUM! DIE JUBILÄUMSSCHAU" im Karikaturmuseum Krems (abgerufen am 15. Oktober 2011)