Rafael Alijewitsch Batyrschin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
RusslandRussland Rafael Batyrschin Eishockeyspieler
Rafael Batyrschin
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 26. August 1986
Geburtsort Moskau, Russische SFSR
Größe 188 cm
Gewicht 91 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #23
Schusshand Links
Spielerkarriere
2003–2009 Krylja Sowetow Moskau
2009–2011 Witjas Tschechow
2011–2012 Atlant Moskowskaja Oblast
2012 HK Sibir Nowosibirsk
2012–2014 Atlant Moskowskaja Oblast
seit 2014 HK Metallurg Magnitogorsk

Rafael Alijewitsch Batyrschin (russisch Рафаэль Алиевич Батыршин; * 26. August 1986 in Moskau, Russische SFSR) ist ein russischer Eishockeyspieler, der seit Mai 2014 beim HK Metallurg Magnitogorsk in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag steht. Sein Bruder Ruslan war ebenfalls Eishockeyspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Rafael Batyrschin begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung von Krylja Sowetow Moskau, für dessen Profimannschaft er von 2003 bis 2006 in der Wysschaja Liga, der zweiten russischen Spielklasse, aktiv war. Mit Krylja Sowetow gelang ihm in der Saison 2005/06 der Aufstieg in die Superliga, aus der er mit seiner Mannschaft jedoch bereits in der folgenden Spielzeit wieder abstieg.

Nach einer weiteren Zweitligaspielzeit für Krylja Sowetow, in der er zudem zu 14 Einsätzen für Kryljas Ligarivalen HK Rjasan kam, teilte sich sein Heimatverein in zwei getrennte Organisationen auf, wobei Batyrschin einen Vertrag beim neu gegründeten MHK Krylja Sowetow Moskau unterschrieb. Mit dem MHK absolvierte er eine weitere Spielzeit in der Wysschaja Liga, bevor er zur Saison 2009/10 von Witjas Tschechow verpflichtet wurde. Für Witjas stand er bis 2011 in der Kontinentalen Hockey-Liga auf dem Eis, ehe er im Mai 2011 zusammen mit Wiktor Bobrow zu Atlant Moskowskaja Oblast wechselte.

Im Januar 2012 wurde Batyrschin gegen Wjatscheslaw Below vom HK Sibir Nowosibirsk getauscht, wo er bis Oktober 2012 spielte. Anschließend kehrte er zu Atlant zurück und spielte dort bis 2014. Seit Mai 2014 steht er beim HK Metallurg Magnitogorsk unter Vertrag.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
KHL-Hauptrunde 2 95 5 11 16 137
KHL-Playoffs
Superliga-Hauptrunde 1 28 0 1 1 48
Superliga-Playoffs

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rafael Batyrschin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien