Rasoul Khadem

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillenspiegel
Rasoul Khadem
Rasoul Khadem
Ringen (Männer)
IranIran Iran
Olympische Sommerspiele
Gold 1996 Atlanta Freistil 90 kg
Bronze 1992 Barcelona Freistil 82 kg
Weltmeisterschaften
Gold 1994 Istanbul Freistil 90 kg
Gold 1995 Atlanta Freistil 90 kg
Silber 1998 Teheran Freistil 130 kg
Asienspiele
Gold 1994 Hiroschima Freistil 90 kg
Silber 1990 Beijing Freistil 68 kg
Asienmeisterschaften
Gold 1991 Neu Delhi Freistil 82 kg
Gold 1992 Teheran Freistil 82 kg
Gold 1993 Ulan Bator Freistil 90 kg
Gold 1995 Manila Freistil 90 kg
Gold 1996 Xiaoshan Freistil 90 kg

Rasoul Khadem Azghadi (persisch ‏رسول خادم‎, * 17. Februar 1972 in Maschhad) ist ein ehemaliger iranischer Ringer und derzeitiger Politiker.

Rasoul Khadem und sein Bruder Amir Reza Khadem wurden von ihrem Vater Mohammad Khadem trainiert. Bei den Olympischen Spielen 1992 gewann er im 82 kg Freistil der Männer die Bronzemedaille. Vier Jahre später in Atlanta gewann er im 90 kg Freistil der Männer die Goldmedaille, nachdem er 1994 und 1995 bereits Weltmeister in dieser Disziplin war. Sein letzter großer Erfolg war eine Silbermedaille bei den Ringer-Weltmeisterschaften 1998 in Teheran.

Seit 2003 sitzt Rasul Khadem im Stadtrat von Teheran und wird dem politischen Lager von Bürgermeister Mohammad Bagher Ghalibaf zugeschrieben.

Weblinks[Bearbeiten]