Rauisuchidae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rauisuchidae
Lebendrekonstruktion von Batrachotomus kupferzellensis

Lebendrekonstruktion von Batrachotomus kupferzellensis

Zeitliches Auftreten
Untertrias bis Obertrias
251 bis 199,6 Mio. Jahre
Fundorte
  • Europa
  • Nord- und Südamerika
  • Ostafrika
Systematik
Reptilien (Reptilia)
Diapsida
Archosauria
Crurotarsi
Rauisuchia
Rauisuchidae
Wissenschaftlicher Name
Rauisuchidae
von Huene, 1936

Die Rauisuchidae sind ein Taxon ausgestorbener räuberisch lebender Reptilien aus der Gruppe der Archosauria. Sie lebten von der unteren bis zur oberen Trias und erreichten bis zu zehn Meter Länge.

Körperfossilien und fossile Fährten, die ihnen zugeordnet werden, fand man in Europa, im nördlichen und südlichen Teil des amerikanischen Doppelkontinents und in Ostafrika. Die Spurenfossilien belegen, dass sich die Rauisuchidae quadruped (vierbeinig) fortbewegten. Ihre Hinterbeine waren länger als ihre Vorderbeine und hatten eine weitgehend vertikale Stellung, sie waren also nur wenig abgespreizt und standen mehr oder weniger senkrecht unter dem Körper. Ihr Fußgelenk ähnelt derjenigen der Krokodile mit denen die Rauisuchidae, gemeinsam mit weiteren Formen, das Taxon der Crurotarsi bilden.

Lebendrekonstruktion des nordamerikanischen Postosuchus kirkpatricki aus dem Petrified Forest National Park in Arizona

Die Rauisuchidae waren auf dem Rücken durch zwei Reihen von kleinen Knochenplatten (Osteodermata), auf dem Schwanz durch eine Reihe von Knochenplatten gepanzert. Die Platten waren gelenkig miteinander verbunden. Ein Fortsatz an der Vorderkante einer Knochenplatte griff in eine Kerbe der vorangehenden Platte.

Zu den größten Rauisuchiden gehörte Batrachotomus kupferzellensis aus dem späten Ladinium (Erfurt-Formation) von Deutschland (Fossillagerstätte Kupferzell) mit etwas sechs Meter Länge[1]. Weitere Gattungen sind u. a. Luperosuchus, Postosuchus, Rauisuchus, Prestosuchus und Teratosaurus.

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Palæos - Ticinosuchus & Batrachotomus Palaeos.com (Stand: 25. Januar 2009)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rauisuchidae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien